Vom Weltkriegskind zum Wirtschaftswunder

Eine Biographie
 
 
Frankfurter Literaturverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Februar 2021
 
  • Buch
  • |
  • 80 Seiten
978-3-8372-2447-4 (ISBN)
 
Die Kindheit im Krieg, der Vater nur eine blasse Erinnerung, Flucht und Vertreibung ... eine unbeschwerte Kindheit sieht anders aus! Aber die junge Bundesrepublik hätte anders ausgesehen und das Wirtschaftswunder hätte es womöglich nie gegeben, wenn es nicht einen Lichtschweif am Horizont gegeben hätte und die Menschen nicht mit neuen Geschichten die Zukunft geprägt hätten! Das Leben von Andy Glombitza ist so eine Geschichte: Aus einfachen Verhältnissen kommend, galt das Versprechen der Eltern, es einmal besser zu haben, noch etwas - und so nimmt er uns mit auf eine turbulente und amüsante Zeitreise im Schnelldurchlauf: von der Kindheit in den Wirren des Zweiten Weltkriegs über das Studium und den Beruf des Elektroingenieurs in der Bonner Republik, bis heute, wo alle Fäden wieder zusammenlaufen ...
  • Deutsch
  • Offenbach am Main
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 130 gr
978-3-8372-2447-4 (9783837224474)

Sofort lieferbar

10,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb