Peter Tschaikowsky

Der Komponist in Berlin
 
 
Michael Imhof Verlag
  • erschienen am 1. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 232 Seiten
978-3-7319-1001-5 (ISBN)
 
Peter Tschaikowsky besuchte Berlin häufiger als jede andere europäische Stadt. Er empfand ihr gegenüber Zuneigung und Abneigung. 1888 und 1889 unternahm der Komponist zwei Europatourneen, um seine Musik auch außerhalb Russlands weiter bekannt zu machen. In zwei Dirigaten mit dem Philharmonischen Orchester begeisterte er das Berliner Publikum. Er lernte hier auch den Konzertagenten Hermann Wolff kennen, der sich für die Förderung seiner Karriere, insbesondere in Amerika, einsetzte. Die zwischen Tschaikowsky und Wolff geführte Korrespondenz wird in diesem Buch erstmals ausführlich behandelt und unterstreicht die Bedeutung Berlins für Tschaikowskys Ruhm. Tschaikowskys Lebensphasen bilden den ausführlichen Rahmen für die Darstellung seiner Erlebnisse in Berlin. In Briefen an Freunde und Verwandte berichtet er auch über das Berliner Lokalkolorit. Seine Schilderungen spiegeln den Komponisten als Mensch mit liebenswerten Schwächen und Stärken wider.
  • Deutsch
  • Petersberg
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Pappband
61 s/w Abbildungen, 20 farbige Abbildungen
  • Höhe: 247 mm
  • |
  • Breite: 182 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 851 gr
978-3-7319-1001-5 (9783731910015)

Sofort lieferbar

19,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb