Risiko

Wie man die richtigen Entscheidungen trifft
 
 
Pantheon (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 398 Seiten
978-3-570-55442-5 (ISBN)
 
Jeder kann lernen, mit Risiken und Ungewissheiten klug umzugehen

Corona, Rinderwahnsinn, Fukushima, Finanzkrise - angesichts solcher weltumspannenden Katastrophen scheint nur eines ist gewiss: Wir leben in einer Welt der Ungewissheit und des Risikos. Trotzdem reagieren wir auf Risiken häufig irrational und können gefühlte Gefahren nicht von Dingen unterscheiden, die uns wirklich gefährlich werden können. Der renommierte Psychologe Gerd Gigerenzer zeigt an vielen Beispielen, wie die Psychologie des Risikos funktioniert und warum uns Statistiken und Wahrscheinlichkeiten, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden, oft in die Irre führen. Sein Bestseller beweist: Wissen ist das wirksamste Mittel gegen Angst. Statt nach Sicherheiten zu suchen, die es nicht gibt, sollte jeder von uns lernen, trotz der Ungewissheiten, die das Leben für uns bereit hält, kluge Entscheidungen zu treffen.

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • |
  • mit Klappen
  • Höhe: 201 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 43 mm
  • 466 gr
978-3-570-55442-5 (9783570554425)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Gerd Gigerenzer ist einer der wichtigsten Psychologen der Gegenwart. Er ist Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und leitet das dortige Harding-Zentrum für Risikokompetenz. Er hat viele internationale Auszeichnungen erhalten. Seine Bücher, darunter »Das Einmaleins der Skepsis« (2002) und »Bauchentscheidungen« (2007) wurden zu Bestsellern.
»Gigerenzers Buch ist sehr gut lesbar, verzichtet auf wissenschaftlichen Jargon, bietet viele Aha-Erlebnisse und eine Fülle von Beispielen und Anregungen zum Umgang mit Risiken.«

Sofort lieferbar

14,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb