Tahiti

 
 
Classic Library (Verlag)
  • erschienen am 7. Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 348 Seiten
978-3-946535-04-1 (ISBN)
 
Friedrich Gerstäcker ( 1816 - 1872 ) war ein deutscher Autor von spannenden Abenteuerromanen und -erzählungen, aber auch Dorfgeschichten, der Landschaften und kulturelle Verhältnisse so gut wiederzugeben verstand, dass noch heute ein überwiegend jugendliches Publikum seine bekannten Romane liest. Er ist vor allem durch seine Bücher über Nordamerika bekannt; seine Bestseller waren Die Regulatoren in Arkansas (1846) und Die Flußpiraten des Mississippi (1847).
Seine Erzählungen und Romane regten zahlreiche Nachahmer an. Auch Karl May, obwohl weniger in der Welt herumgekommen, profitierte stark von ihm und verwendete Landschaftsbeschreibungen, ganze Erzählstränge sowie Sujets und Figuren.

Tahiti ist ein Roman aus der Mitte des 19.Jahrhunderts in dem alle typischen Elemente eines Abenteuerromans aus der Südsee vereint sind: der gewissenlose Halunke, der edle Jüngling, das schöne, züchtige junge Mädchen.
In idylisch-utopischer Schreibtradition mit realistischen Tendenzen verwebt der Autor zwei Erzählstränge: die Liebe zwischen dem katholischen Matrosen René und der protestantischen Insulanerin Sadie und die historischen Ereignisse der Auseinandersetzung zwischen Franzosen, Engländern und Tahitianern.
  • Deutsch
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 503 gr
978-3-946535-04-1 (9783946535041)

Sofort lieferbar

22,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb