Digitale Transformation der Arbeitswelt

Psychologische Erkenntnisse zur Gestaltung von aktuellen und zukünftigen Arbeitswelten
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 22. Januar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VII, 187 Seiten
978-3-662-55673-3 (ISBN)
 
Dieses Werk bietet einen wertvollen Überblick über die durch Digitalisierung ausgelösten Veränderungen in der Arbeitswelt. Basierend auf psychologischen Theorien und empirischen Ergebnissen vermittelt es Ihnen ein tieferes Verständnis über die Folgen einer digitalen Transformation hinsichtlich Erleben und Verhalten für Berufstätige. Zahlreiche Beispiele dienen zur praxisnahen Veranschaulichung der Sachverhalte und Fragen zur Thematik regen zum Weiterdenken an.
So eröffnet Ihnen das Werk einen Einblick in praxisrelevante Themen wie

Besonderheiten digital transformierter Arbeit im Bereich von Koordination, Führung, Kommunikation und Kollaboration

belastende Aspekte von flexibler Arbeit

Gestaltung von neuen Arbeitsplatzkonzepten

Kommunikation und Koordination mit intelligenten Maschinen und Robotern

Herausforderungen für das Management



Die Autoren nehmen Sie mit in eine Diskussion über verschiedene Arbeitsplatzkonzepte und leiten entsprechende Gestaltungsansätze ab.
Die Zielgruppen
Dieses Buch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Digitalisierung bzw. digitale Transformation im Kontext von Arbeit beschäftigen. Führungskräfte, CEOs sowie Organisations- und PersonalentwicklerInnen erlangen dadurch ein besseres Verständnis über die Konsequenzen dieser Veränderungen auf die arbeitenden Menschen. Das Buch kann als Grundlage für Lehrveranstaltungen an Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und Betriebswirtschaftslehre herangezogen werden.

Die AutorInnen
Mag. Dr. Cornelia Gerdenitsch ist Wissenschaftlerin am Austrian Institute of Technology (AIT), Center for Technology Experience. Sie beschäftigt sich mit Fragen zur Interaktion zwischen Mensch und Technologie im Kontext von Arbeit.
Prof. Dr. Christian Korunka ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien.
1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 20 s/w Abbildungen
  • |
  • 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 235 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 306 gr
978-3-662-55673-3 (9783662556733)
10.1007/978-3-662-55674-0
weitere Ausgaben werden ermittelt

Mag. Dr. Cornelia Gerdenitsch ist Wissenschaftlerin am Austrian Institute of Technology (AIT), Center for Technology Experience. Sie beschäftigt sich mit Fragen zur Interaktion zwischen Mensch und Technologie im Kontext von Arbeit.

Prof. Dr. Christian Korunka ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien.

Die Arbeitswelt im Wandel.- Digitale Transformation der Wissens- und Industriearbeit.- Gestaltung von Arbeitsumgebungen.- Empfehlungen für die Gestaltung von digitalen Arbeitswelten.
Dieses Werk bietet einen wertvollen Überblick über die durch Digitalisierung ausgelösten Veränderungen in der Arbeitswelt. Basierend auf psychologischen Theorien und empirischen Ergebnissen vermittelt es Ihnen ein tieferes Verständnis über die Folgen einer digitalen Transformation hinsichtlich Erleben und Verhalten für Berufstätige. Zahlreiche Beispiele dienen zur praxisnahen Veranschaulichung der Sachverhalte und Fragen zur Thematik regen zum Weiterdenken an.

So eröffnet Ihnen das Werk einen Einblick in praxisrelevante Themen wie

- Besonderheiten digital transformierter Arbeit im Bereich von Koordination, Führung, Kommunikation und Kollaboration

- belastende Aspekte von flexibler Arbeit

- Gestaltung von neuen Arbeitsplatzkonzepten

- Kommunikation und Koordination mit intelligenten Maschinen und Robotern

- Herausforderungen für das Management

Die Autoren nehmen Sie mit in eine Diskussion über verschiedene Arbeitsplatzkonzepte und leiten entsprechende Gestaltungsansätze ab.

Die Zielgruppen

Dieses Buch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Digitalisierung bzw. digitale Transformation im Kontext von Arbeit beschäftigen. Führungskräfte, CEOs sowie Organisations- und PersonalentwicklerInnen erlangen dadurch ein besseres Verständnis über die Konsequenzen dieser Veränderungen auf die arbeitenden Menschen. Das Buch kann als Grundlage für Lehrveranstaltungen an Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie und Betriebswirtschaftslehre herangezogen werden.



Die AutorInnen

Mag. Dr. Cornelia Gerdenitsch ist Wissenschaftlerin am Austrian Institute of Technology (AIT), Center for Technology Experience. Sie beschäftigt sich mit Fragen zur Interaktion zwischen Mensch und Technologie im Kontext von Arbeit.

Prof. Dr. Christian Korunka ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie am Institut für Angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien.

Sofort lieferbar

32,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb