mare No. 125. Philosophie

Woher wir kommen. Das Meer ist grenzenlos. Das Denken auch. Die Zeitschrift der Meere
 
 
mareverlag
  • erschienen im Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 130 Seiten
978-3-86648-414-6 (ISBN)
 
Woher wir kommen

Wer der Mensch ist, das hat sich seit je an seinem Verhältnis zum Meer gezeigt. Thales betrachtete das Wasser als Quell allen Seins; Kant hingegen glaubte, die Ozeane würden über kurz oder lang den Weltuntergang herbeiführen. Wir wissen heute, dass das Leben aus dem Meer kommt. Das Gleiche gilt auch für das Denken. Ein Streifzug durch die Philosophie des Meeres, von der Antike bis zur Moderne.

Über dieses und viele andere meeresnahe Themen lesen Sie in mare No. 125.
Das Meeer ist grenzenlos. Das Denken auch / Krakensex: Kuscheln, Reizwäsche und Orgien - Gassenhauer: Wie ein Boxer "Junge komm bald wieder" schrieb - Fake News: Falsche Piraten narren Journalisten
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 279 mm
  • |
  • Breite: 207 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 496 gr
978-3-86648-414-6 (9783866484146)
3866484143 (3866484143)
Nikolaus Gelpke, 1962 in Zürich geboren, aufgewachsen vor allem in der Schweiz und in Italien, ist Verleger des mareverlags sowie Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift mare, Hamburg. Auf Anregung von Elisabeth Mann Borgese, bei der er nach dem Abitur in Halifax lebte, studierte er ab 1984 Meeresbiologie an der Universität Kiel und schloss als Diplom-Meeresbiologe ab. Die Leidenschaft für die See führte zur Idee von "mare - Die Zeitschrift der Meere" , die seit 1997 erscheint.
Nikolaus Gelpke ist engagierter Meeresschützer, Präsident der Ocean Science and Research Foundation und des International Ocean Institute. Er ist Schirmherr der GAME, einem internationalen meereswissenschaftlichen Trainings- und Forschungsprogramm am GEOMAR in Kiel. Zudem ist er im Beirat der Deutschen Umweltstiftung sowie im Evaluationsteam des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft" in Kiel und gehört der Jury für die Vergabe des Elisabeth-Mann-Borgese-Meerespreises an, den das Land Schleswig-Holstein seit 2006 vergibt.

Sofort lieferbar

9,50 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok