Leitfaden Homöopathie

Mit Zugang zur Medizinwelt
 
 
Urban & Fischer (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Oktober 2016
 
  • Buch
  • |
  • Kombi-Artikel
  • |
  • XVIII, 1221 Seiten
978-3-437-56353-9 (ISBN)
 
Der Leitfaden Homöopathie ist der zuverlässiger Begleiter durch den homöopathischen Alltag: Er führt den Homöopathen praxisnah durch die Grundlagen und Praxis der klassischen Homöopathie. Dargestellt werden sowohl das methodische Vorgehen zur Fallaufnahme, Fallanalyse und Verlaufsbeurteilung als auch die miasmatischen Aspekte und die relevanten Repertoriumsrubriken, die bei dem jeweiligen Krankheitsbildern infrage kommen. Die umfassende Materia medica dient auch erfahrenen Praktikern als hilfreiches Nachschlagewerk. Neu in der 3. Auflage: - Optimierung der Darstellung der Repertoriumsrubriken und Mitteldifferenzierungen - Neue Kapitel zu folgenden Themen: Boger-Methodik, Bewerten und Behandeln von Impfnebenwirkungen, Ambulante homöopathische Intensivtherapie in der Onkologie Der Käufer des Buches hat zeitlich begrenzten kostenfreien Zugang* zur Online-Version des Titels auf "Elsevier-Medizinwelten". Die Vorteile auf einen Blick: - Optimal für unterwegs oder zum schnellen Nachschlagen - Mit Suchfunktion zum schnellen Finden der richtigen Textstellen - Mit zahlreichen zeitsparenden Features und Zusatzinhalten *Angebot freibleibend
3. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 2 s/w Abbildungen, 28 farbige Abbildungen
  • |
  • 2 schwarz-weiße und 28 farbige Abbildungen
  • Höhe: 219 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 50 mm
  • 1354 gr
978-3-437-56353-9 (9783437563539)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Thomas Quak Studium der Humanmedizin. Seine
homöopathischen Lehrer:
Dr. med. Michael Barthel (Sohn von Dr. Horst Barthel / Synthetisches Repertorium), Dr. Jost Künzli von Fimmelsberg (Repertorium Generale), Dr. Arthur Braun, Dr. Dario Spinedi, George Vithoulkas. Seit 1997 als
homöopathischer Arzt
selbstständig niedergelassen. Engagement für die Ausbildung junger Studenten und Kollegen im Rahmen der ärztlichen Weiterbildungsermächtigung für Homöopathie, aber auch für den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte und als Lehrer im Augsburger Dreimonatskurs. Als mehrjähriger Vorstand der Hahnemanngesellschaft engagierte Dr. Quak sich auch berufspolitisch für die Homöopathie.
1 Homöopathie - Wissenschaft und Heilkunst 2 Prinzipien der klassischen Homöopathie 3 Homöopathische Krankheitslehre 4 Homöopathische Behandlung 5 Das Repertorium 6 Homöopathische Potenzen und ihre Dosierung 7 Verlaufsbeurteilung 8 Störfaktoren und Heilungshindernisse 9 Studium der Materia medica, Arzneimittelbeziehungen 10 Lunge 11 Herz 12 Kreislauf und Blutgefäße 13 Verdauungstrakt 14 Leber, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse 15 Nieren und ableitende Harnwege 16 Geschlechtsorgane des Mannes 17 Gynäkologie 18 Schwangerschaft, Geburt, Sterilität 19 Stoff wechsel und Hormonsystem 20 Haut und Hautanhangsgebilde 21 HNO-Erkrankungen 22 Augen 23 Infektionskrankheiten 24 Hämatologie 25 Nervensystem 26 Bewegungsapparat 27 Kinder 28 Bewerten und Behandeln von Impfnebenwirkungen 29 Notfälle 30 Psychiatrie und Psychologie 31 Onkologie 32 Ansätze der klassischen Homöopathie und abgeleitete Gegenwartsströmungen 33 Homöopathische Forschungsansätze und Studien 34 Materia medica (Arzneimittelbilder) 35 Repertorium der krankheitsunabhängigen, charakteristischen sichtbaren und direkt erfassbaren Symptome Anhang Literaturverzeichnis Informationen Stichwortverzeichnis Arzneimittelverzeichnis Personenverzeichnis

Sofort lieferbar

49,00 €
inkl. MwSt.
in den Warenkorb