Tod

Konkursbuch 56
 
 
konkursbuch (Verlag)
  • erschienen am 2. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • 455 Seiten
978-3-88769-256-8 (ISBN)
 
Tod ist in diesem Buch ein großes Lebensthema. Wie lebt man mit der Sterblichkeit? Mit dem Abgrund Tod? Nachdenkliche, persönliche und humorvolle Notizen, Erfahrungen, Erinnerungen. Poetisches. Kulturwissenschaftliche und politische Essays. Es geht u.a. um: Kindheit und erste Begegnungen mit dem Tod. Rituale. Nach dem Tod. Grabsprüche. Jenseitsvorstellungen. Gothic.Trauer. Todesfantasien. Angst. Gibt Sterblichkeit dem Leben Würde und Größe oder führt sie es ad absurdum? Mord im Krimi. Eros und Thanatos. Suizid. Krieg.Tod in der Literatur. "Schöner Sterben". Alleine. Medizinisches. Unsterbliche Seelen. Geister. Trauerreden und Nachrufe. Tod und Sprache. Testamente. Zur Zeit wird viel über die Fragilität des Lebens und das Sterben nachgedacht, Corona hat das "ewige" Thema bewusster gemacht. Alle Ausgaben vom kulturellen Jahrbuch "Konkursbuch" sind zugleich zeitbezogen und zeitlos.
  • Deutsch
  • Klappenbroschur
  • |
  • mit Klappen
  • Höhe: 208 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 35 mm
  • 609 gr
978-3-88769-256-8 (9783887692568)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

16,80 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb