Sein und Zahl

Ethik in der Künstlichen Intelligenz für Ingenieur*innen
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erscheint ca. am 11. Dezember 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XII, 304 Seiten
978-3-662-64310-5 (ISBN)
 
Künstliche Intelligenz, der Transhumanismus fordert die Menschen in ganz neuer Weise heraus. Wir brauchen eine neue, interdisziplinäre Ethik. Sprachsensible Software wie Siri und Alexa werden in unseren Lebensalltag integiert, im autonomen Fahren werden Entscheidungen über Leben und Tod einer künstlichen Intelligenz übertragen. Durch die Aufzeichnung von menschlichem Verhalten soll die Kommunikation mit Verstorbenen ermöglicht werden. Wie stehen wir ethisch zu maschine learning? Wer trägt die Verantwortung? Was darf KI? Um diese Frage zu beantworten, werden in Sein und Zahl ethische und moralische Grundbegriffe wie die Unantastbarkeit menschlicher Würde, Freiheit und Pflichten in Beziehung zu den großen aktuellen Themen der Ingenieurswissenschaften gesetzt.
1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 1 s/w Abbildung
  • |
  • Bibliographie
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 16.8 cm
978-3-662-64310-5 (9783662643105)
10.1007/978-3-662-64311-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Monika Gatt, Philosophin, lehrt seit 2010 interdisziplinär zu Ethik und Naturphilosophie u.a. an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg, an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und an der TU Ingolstadt. Seit 2015 arbeitet sie an der Fakultät für Maschinenwesen der TU München.
Praktische Philosophie, Künstliche Intelligenz und das Ingenieurswesen, eine erste Annäherung.- Strategien der Ethik im Umfeld von Künstlicher Intelligenz.- Sein und Zahl. Zwei gegensätzliche Weltverständnisse und zwei sich anziehende Magneten.- Verantwortung im Ingenieurswesen und die Technikfolgen-Abschätzung.- Symbolische Zugänge zur Ethik in der Künstlichen Intelligenz.- Künstliche Intelligenz und die moralischen Konflikte bei den Anwendungen - Künstliche Intelligenz, Kategorischer Imperativ oder Kontraindikation?.- Die Einheit des Menschen, die Einheit des Denkens und die Einheit der Zahlen.- Sein und Zahl, der Dialog.
Künstliche Intelligenz, der Transhumanismus fordert die Menschen in ganz neuer Weise heraus. Wir brauchen eine neue, interdisziplinäre Ethik. Sprachsensible Software wie Siri und Alexa werden in unseren Lebensalltag integiert, im autonomen Fahren werden Entscheidungen über Leben und Tod einer künstlichen Intelligenz übertragen. Durch die Aufzeichnung von menschlichem Verhalten soll die Kommunikation mit Verstorbenen ermöglicht werden. Wie stehen wir ethisch zu maschine learning? Wer trägt die Verantwortung? Was darf KI? Um diese Frage zu beantworten, werden in Sein und Zahl ethische und moralische Grundbegriffe wie die Unantastbarkeit menschlicher Würde, Freiheit und Pflichten in Beziehung zu den großen aktuellen Themen der Ingenieurswissenschaften gesetzt.
Der Inhalt

- Grundlagen der Ethik: Begriffe und Lehren sowie das Zusammenspiel von Erwartung, Erkenntnis und Erfahrung
- Subjektive, objektive und dynamische Zugänge zur Ethik in den Ingenieurswissenschaften
- Bedeutung und Anwendung der Verantwortungsethik mit besonderer Berücksichtigung aktueller Herausforderungen durch z.B. Künstliche Intelligenz und Robotik

Die Autorin

Dr. Monika Gatt, Philosophin, lehrt seit 2010 interdisziplinär zu Ethik und Naturphilosophie u.a. an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg, an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und an der TU Ingolstadt. Seit 2015 arbeitet sie an der Fakultät für Maschinenwesen der TU München.
DNB DDC Sachgruppen

Noch nicht erschienen

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen