Die Qajarischen Felsreliefs

 
 
Reimer, Dietrich (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-496-01641-0 (ISBN)
 
Felsreliefs gehören zu den bekanntesten und wichtigsten historischen und kunsthistorischen Denkmälern in Iran - darunter etwa das DareiosRelief zu Ehren des Achämenidenkönigs Dareios I. bei Bisotun. Doch auch unter den Herrschern der Qajarendynastie des 19. Jahrhunderts entstanden Felsreliefs, die an die vorislamischen Traditionen anknüpfen. In dem Band werden diese bedeutenden Monumente der Qajarenzeit erstmals systematisch erschlossen. Die Autoren betten die Reliefs in ihren geschichtlichen und politischen Kontext ein. Zudem geben sie die persischen Inschriften wider und liefern deren Übersetzung sowie eine Identifizierung der dargestellten Personen.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
mit 78 Abbildungen
  • Höhe: 302 mm
  • |
  • Breite: 217 mm
  • |
  • Dicke: 16 mm
  • 793 gr
978-3-496-01641-0 (9783496016410)
Hubertus Freiherr von Gall, Studium der Klassischen Archäologie, Vor- und Frühgeschichte und Alten Geschichte in Frankfurt und Mainz. Ab 1971 bis zu seinem Ruhestand wissenschaftlicher Referent des Deutschen Archäologischen Instituts in Teheran. Er verstarb 2018.

Paul Luft, Studium der Iranistik, Alten Geschichte und Islamischen Wissenschaften in Berlin und Göttingen, derzeit Honorary Research Fellow und Lecturer an der Durham University, UK.

Sofort lieferbar

99,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb