'Können Sie denn gar nichts mehr für mein Kind tun?'

Therapiezieländerung und Palliativmedizin in der Pädiatrie
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen am 14. Juni 2006
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 190 Seiten
978-3-17-018724-5 (ISBN)
 
Mit Beiträgen von U. Baier-Schröder, G.D. Borasio, C. Burkhard, A. Duroux, W. Eisenmenger, A. Enders, A. Faschinger, G. Fröhlich, M. Führer, M. Griese, R.J. Jox, S. Müller, T. Nicolai, D. Niethammer, K. Reiter, A. Renz, T. Roser, I. Schmid, A. Schulze, M. Silc, C. Sommerauer, I. Wermuth, S. Zang, S. Zehentmeier Diese im deutschen Sprachraum bisher einmalige Monographie gibt einen Einblick in die Problematik der Betreuung schwerstkranker und sterbender Kinder aus der Sicht der beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Pflegende, Sozialpädagogen, Seelsorger). Der Stand der Wissenschaft bei Schmerztherapie und Symptomkontrolle, juristische Aspekte und die Aufgaben der ambulanten Kinderkrankenpflege sowie die Rolle eines Kinderhospizes werden eingehend besprochen. Darüber hinaus diskutieren die Autoren Kernfragen der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie verschiedene pädiatrische Krankheitsbilder mit ihrer speziellen Problematik am Lebensende und stellen modellhafte Versorgungsstrukturen als Ausblick für die Zukunft vor.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Pappband
5 Abbildungen farbige, 5 Abbildungen s/w, 14 Tabellen s/w
  • Höhe: 231 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 324 gr
978-3-17-018724-5 (9783170187245)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. med. Monika Führer, Oberärztin für Stammzelltransplantation am Dr. von Haunerschen Kinderspital, Klinikum der Universität München. Dr. med. Ayda Duroux, Projekt HOMe ? Hospiz ohne Mauern, Koordinationsstelle Kinderpalliativmedizin am IZP, Klinikum der Universität München. Prof. Dr. med. Gian Domenico Borasio, geschäftsführender Vorstand des Interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin (IZP), Klinikum der Universität München.

Sofort lieferbar

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb