Busengewunder

Feministische Kolumnen
 
 
Carlsen (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-551-79356-0 (ISBN)
 
Wussten Sie, dass sechs von sieben Figuren bei "Super Mario Kart" männlich sind? Und Princess Peach fährt voll lahm und kichert nervig! War Ihnen klar, dass es weiblichen Exhibitionismus vor dem Gesetz nicht gibt? Ist ja auch zu hübsch anzuschauen! Schon gemerkt, dass die großen Gewinner der Emanzipation Gender-Marketing und Pink Tax heißen? Oder dass ein Gros der umgangssprachlichen Bezeichnungen für das männliche Genital sich von grobem Mordwerkzeug ableitet?

Scharfsinnig, meinungsstark und mit viel Humor stellt Lisa Frühbeis in ihren feministischen Comic-Kolumnen Beobachtungen zu den vorherrschenden Geschlechterrollen an, um überraschende Schlüsse daraus zu ziehen und bissige Denkanstöße zu geben.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • Flexibler Kunststoffeinband
vierfarbig
  • Höhe: 209 mm
  • |
  • Breite: 207 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 397 gr
978-3-551-79356-0 (9783551793560)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Lisa Frühbeis, geboren 1987, ist eine der markantesten Protagonistinnen der jungen deutschen Comic-Szene. Mit ihrer Kolumne My 100 days of strangelife erreichte sie im Internet und im Berliner Tagesspiegel eine große Leser*innenschaft. Lisa Frühbeis unterrichtet zudem Illustration an der Hochschule Würzburg und ist als Graphic Recorderin tätig. 2016 wurde sie mit dem 3x3 Illustration Show Merit Award ausgezeichnet. Sie lebt in Augsburg.
"Empathisch, komisch und nachdenklich stimmend."
 
"Busengewunder" ist ein guter Comic, um im Gespräch zu bleiben."
 
"Die Comics sind so humorvoll und zugleich scharfsinnig, dass auch im Thema versierte Feminist*innen ihren Spaß haben werden. Besonders aber eignen sie sich, jungen Menschen feministische Diskurse näherzubringen, die noch wenig Berührung damit hatten."
 
"Frühbeis ordnet ihren klaren Strich stets der Botschaft unter und zeichnet pointiert. Überraschend ist, dass ihre Comics trotz der enormen Ungerechtigkeit, von der sie erzählen, nie ihren leichten Ton verlieren."

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb