Katar

Sand, Geld und Spiele
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Juli 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 170 Seiten
978-3-406-79011-9 (ISBN)
 
KLEINES LAND MIT GROSSEM EINFLUSS - EIN KRITISCHES PORTRÄT

Katar bietet der Welt eine glänzende Kulisse aus Hochhäusern, internationalen Unternehmensbeteiligungen, kulturellen Events und einer Fußball-WM. Dahinter verbergen sich Öl- und Gasexporte, die durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine noch stärker nachgefragt sind, aber auch die Ausbeutung von Arbeitsmigranten und innere Spannungen. Das kundige Porträt von Nicolas Fromm bietet ungewöhnliche Einblicke in das kleine Land, das ganz groß rauskommen will.
Katar, die sandige Halbinsel im Persischen Golf, ist international so aktiv und einflussreich wie kaum ein anderer Kleinstaat. Das absolutistisch regierte Emirat wurde - auch dank der Arbeitskraft unzähliger Gastarbeiter aus aller Welt - zum wichtigen Öl- und Gasexporteur und zum reichsten Land der Welt, jedenfalls gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf derjenigen Einwohner, die katarische Staatsbürger sind. Das Land ist zudem die Heimat des Fernsehsenders Al-Jazeera, der trotz umstrittener Positionen weiterhin für informative Berichte aus der arabischen Welt bekannt ist. Auch der Sitz des Hauptquartiers der US-Truppen in der Region befindet sich auf der außergewöhnlich kleinen Halbinsel. Die Meinungen über Katar schwanken zwischen Staunen und Verurteilung. Der Mittelost-Experte Nicolas Fromm porträtiert unvoreingenommen, anschaulich und aktuell ein Land im Umbruch, das sich bisher erfolgreich allen Schubladen entzogen hat.

  • Fußball-Weltmeisterschaft in Katar vom 21. November bis 18. Dezember 2022
  • Das erste seriöse Porträt des Ausnahmestaates in deutscher Sprache
  • Absolutismus, Ausbeutung, finanzielle Aktivitäten: Aufschlussreiche Blicke hinter die Kulissen des Emirats




  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 9 Abbildungen und 2 Karten
  • Höhe: 204 mm
  • |
  • Breite: 124 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 228 gr
978-3-406-79011-9 (9783406790119)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Nicolas Fromm ist Politikwissenschaftler an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Sein Forschungsschwerpunkt sind die arabischen Golfstaaten, insbesondere Katar.
Einleitung: Sand, Geld und Spiele

1. Geographie und Umwelt
Ein Kleinststaat mit vielen Grenzen
Hitze und Smog

2. Beduinen und Strategen
Der Aufstieg der Al Thani
Ein neues Selbstbewusstsein: Emir Hamad
Wachsende Herausforderungen

3. Im Inneren des Emirats
Absolutismus im demokratischen Gewand
Staatsbürgerschaft und Bevölkerung
Freiheit mit Ausnahmen: Medien und Zensur
Das Ringen zwischen Liberalismus und Wahhabismus
Beduinische Traditionen

4. Rohstoffe und Reichtum
Öl und Gas, Fluch und Segen
Zentralisierung und Diversifizierung

5. Ausbeutung und Arbeitsmarkt
Das System der vielen Schubladen
Ausbeutung im Kafala-System
Wirkungslose Reformen?

6. Wirtschaftsbeziehungen und Investitionen
Handelsverbindungen in alle Welt
Das Emirat als Investor

7. Katar auf dem diplomatischen Parkett
Ganz bewusst zwischen den Stühlen
Die neue Rolle als Mediator
Umstrittene Partner
Der «Arabische Frühling» und Verbindungen zur Muslimbruderschaft
Qatar Charity und die Förderung muslimischer Vereine in Europa

8. Regionales Gerangel: Die Katar-Krise 2017 -2021
Chronologie der Krise
Internationale Reaktionen

9. Nation Branding und der lange Weg zur WM
Von Null auf Nationalstaat
Fans als Botschafter
WM 2022 in Katar: Ein Skandal?
Fußball und Politik: Stellvertreterkriege auf dem Spielfeld

Fazit


Dank
Zeittafel
Chronologie der Al Thani-Herrscher
Anmerkungen
Literaturhinweise
Bildnachweis
Personenregister

Sofort lieferbar

16,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb