Fernsehserie und Literatur

Facetten einer Medienbeziehung
 
 
edition text + kritik (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 400 Seiten
978-3-86916-665-0 (ISBN)
 
"Game of Thrones" und Fantasyromane, "Empire" und Shakespeare - wie beeinflussen sich Fernsehserie und Literatur gegenseitig? "Fernsehserie und Literatur" untersucht die wechselseitige Bezugnahme von Fernsehserie und Literatur am Beispiel von erfolgreichen Serien wie "True Detective", "Sherlock" oder auch "Castle". Dabei steht einerseits der Einfluss der Literatur auf televisuelle Adaptionen auf dem Prüfstand wie auch umgekehrt die Rückwirkungen der Fernsehserie auf die Literatur: Kann die Literatur als Fortsetzung der Fernsehserie mit anderen Mitteln gedacht werden? Wie unterscheiden sich seriell gebaute Romane des 19. Jahrhunderts von heutigen TV-Serien? Der Band geht diesen Fragen auf die Spur und lässt dabei auch Phänomene wie "Fan Fiction" und "Quality-TV" nicht außer Acht.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • s/w Abbildungen
  • |
  • schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 309 gr
978-3-86916-665-0 (9783869166650)
3869166657 (3869166657)

Noch nicht erschienen

ca. 48,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok