Forscher, Künstler, Unternehmer

Apothekerkarrieren aus vier Jahrhunderten
 
 
AVOXA - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH (Verlag)
1. Auflage | erschienen im Dezember 2012
 
Buch | Hardcover | 180 Seiten
978-3-7741-1210-0 (ISBN)
 
Manch ein Apotheker war zugleich Entdecker, Künstler oder Unternehmer. Ohne diese aktiven Apotheker wären viele wichtige Entdeckungen und Entwicklungen undenkbar gewesen, wie z. B. das Glycerin, Morphin, Backpulver oder Kindermehl. Der Pharmaziehistoriker Christoph Friedrich stellt 22 solcher bemerkenswerten beruflichen Apotheker-Laufbahnen aus den letzten 400 Jahren vor. Er zeichnet ein lebendiges Bild der einzelnen Persönlichkeiten, indem er deren prägendste Erlebnisse und besondere Errungenschaften beleuchtet. Die zahlreichen zeitgenössischen Abbildungen ergänzen den unterhaltsamen Einblick in das Leben der bedeutenden Pharmazeuten. Neben bekannten Persönlichkeiten aus der Pharmazie, wie Johann Bartholomäus Trommsdorff als "Vater der wissenschaftlichen Pharmazie" und Friedrich Wilhelm A. Sertürner - Morphinentdecker und Begründer der Alkaloidchemie - widmet sich Christoph Friedrich besonders Apothekern mit ungewöhnlichen Lebensläufen, z. B. dem Unternehmer Carl Leverkus, dem Dichter Georg Trakl, dem Märchenerzähler Ludwig Bechstein oder dem Nahrungsmittelhersteller Henri Nestlé.
Govi
Deutsch
Deutschland
103 Schaubilder
Höhe: 245 mm | Breite: 175 mm | Dicke: 20 mm
562 gr
978-3-7741-1210-0 (9783774112100)
377411210X (377411210X)

Sofort lieferbar

29,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!