Bewegungstechnik

Konzipieren und Auslegen von mechanischen Getrieben
 
 
Hanser (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 295 Seiten
978-3-446-45413-2 (ISBN)
 
Das optimale Bewegungssystem - Probleme der Bewegungstechnik systematisch und praxisorientiert lösen!

Ein umfassender Überblick über alle wesentlichen Arbeitsschritte zum Lösen von Bewegungsaufgaben, die zu den alltäglichen Problemstellungen eines Produktentwicklers gehören.

Das Konzipieren und Konstruieren von Bewegungssysteme n von Maschinen, Geräten und Vorrichtungen, in denen Arbeitsorgane, Werkzeuge, Werkstücke oder Verarbeitungsgut bestimmte Bewegungen auszuführen haben, prägt entscheidend das Gesamtverhalten der Maschine. Aus diesem Grund ist eine systematische, moderne und vor allem praxisorientierte Lösung dieser Aufgaben von großer Bedeutung für den Produktentwickler.

Das Lehrbuch bespricht alle dafür wesentlichen Themenbereiche und vermittelt die jeweiligen Arbeitsschritte in anschaulicher Weise beispielhaft und praxisnah unter Nutzung allgemeingültiger, effektiver Methoden und Verfahren. Dabei richtet sich das Buch sowohl an Studierende technischer Studiengänge als auch an Praktiker, Techniker und Ingenieure aus der Industrie.

Diverse Beispiele und Übungsaufgaben zum Selbststudium unterstützen dabei den Lernprozess und das Verständnis der Thematik. Die Lösungen der Übungsaufgaben können unter www.hanser-fachbuch.de/bewegungstechnik abgerufen werden.

In der zweiten Auflage wurden Fehler korrigiert und kleinere Änderungen vorgenommen.
2. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 211 s/w Abbildungen, 32 s/w Tabellen
  • |
  • s/w
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 549 gr
978-3-446-45413-2 (9783446454132)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Fricke ist Professor für Mechatronische Konstruktionen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.
Prof. Dr.-Ing. Detlef Günzel vertritt an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen die Lehrgebiete Konstruktion, CAE und Simulation.
Prof. Dr.-Ing. Thomas Schaeffer ist im Labor für Mehrkörpersimulation an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg tätig.
Alle drei Autoren sind aktive Mitglieder des VDI und wirken in verschiedenen Gremien des VDI mit.
1. Lösen von Bewegungsaufgaben
2. Bewegungsdesign
3. Aufbau von mechanischen Getrieben
4. Kinematische und kinetostatische Grundlagen
5. Typsynthese ausgewählter Getriebe
6. Maßsynthese ausgewählter Getriebe
7. Konzipierungsbeispiel für ein Bewegungssystem
Das Konzipieren und Auslegen von Bewegungssystemen gehört zu den Grundaufgaben eines Produktentwicklers von Maschinen, Geräten und Handhabeeinrichtungen. Ziel des Lehrbuchs ist deshalb, das Lösen von technischen Bewegungsaufgaben mit mechanischen Getrieben systematisch, modern und praxisorientiert darzustellen.

Das Buch eignet sich hervorragend als Einführung in die Bewegungstechnik, da sowohl die notwendigen
Grundlagen ausreichend fundiert als auch die verwendete Begrifflichkeit eingehend erläutert werden. Ausgehend
vom Bewegungsdesign über Aufbau und Merkmale mechanischer Getriebe bis hin zu Methoden
und Verfahren der Getriebeanalyse werden alle auszuführenden Arbeitsschritte systematisch und anschaulich
dargestellt. Für die am häufigsten eingesetzten Getriebearten Koppelgetriebe, Kurvengetriebe
und Zahnrädergetriebe werden Auswahlkriterien des geeigneten Getriebetyps und Auswahlverfahren für
optimale kinematische Abmessungen bereitgestellt.

Um den Einstieg für Studierende und Praktiker zu erleichtern, wird an vielen Stellen auf aufwendige
Herleitungen verzichtet. Es werden bevorzugt analytische Verfahren vorgestellt. Auf grafische Methoden
wird dann verwiesen, wenn mit Unterstützung der Computergrafik Lösungsschritte anschaulich generiert
werden können. Integrierte praxisnahe Beispiele verdeutlichen die einzelnen Arbeitsschritte und
geben einen Eindruck zu Aufwand und Problematik bei der Umsetzung. Am Ende der Kapitel
werden Übungsaufgaben zum Selbststudium bereitgestellt, deren einzelne Lösungsschritte unter
www.hanser-fachbuch.de/bewegungstechnik nachzulesen sind.

In der zweiten Auflage wurden für ausgewählte Analyse- und Syntheseverfahren Animationen erstellt,
die per QR-Code im Buch über Smartphones abgerufen werden können.
Leserkreis:

- Studierende des Maschinenbaus, der Mechatronik und der Fahrzeugtechnik an Universitäten,
Hochschulen und Berufsakademien
- Ingenieure und Techniker in Unternehmen
- Interessierte Fachleute

Sofort lieferbar

32,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb