Un/Certain Futures - Rollen des Designs in gesellschaftlichen Transformationsprozessen

 
 
transcript (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Juni 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 272 Seiten
978-3-8376-4332-9 (ISBN)
 
Welche Rolle spielt Design in gesellschaftlichen Transformationsprozessen? Können Zukünfte und soziale Wirklichkeiten nachhaltig gestaltet werden - oder handelt es sich bei den Wirkungen gestalterischer Eingriffe um mehr oder weniger zufällige Reaktionen eigensinnig evolvierender sozialer Systeme auf gut gemeinte Interventionen? Wie wäre das »Bessere« zu definieren, besonders im Kontext von Nachhaltigkeit und der Debatte um eine notwendige »Große Transformation«?
Im Aufspannen eines komplexen Netzes von Beiträgen aus Theorie und Praxis wird Design in diesem Band außerhalb disziplinärer Engmaschigkeit gedacht und nimmt soziale, ökologische, politische und ökonomische Herausforderungen ernst.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Klebebindung
zahlreiche, z.T. farbige Abbildungen
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 465 gr
978-3-8376-4332-9 (9783837643329)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Marius Förster, geb. 1987, ist Gestalter im Spannungsfeld von Praxis und Forschung mit dem Schwerpunkt »Transformation Design«. Er ist Mitbegründer des Kollektivs »operative.space«.
Saskia Hebert (Dr.), geb. 1970, betreibt gemeinsam mit Matthias Lohmann das Büro »subsolar* architektur & stadtforschung« in Berlin. Sie arbeitet an der Schnittstelle von Forschung, Lehre und Praxis des Urbanismus und vertritt derzeit eine Professur im Masterstudiengang »Transformation Design« an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig.
Mona Hofmann, geb. 1991, hat ihre Wurzeln im Design und beschäftigt sich mit den Möglichkeiten einer sozial-ökologischen Transformation. Angetrieben wird sie durch die Fragen »Was ist das gute Leben?« und »Wie werden wir gelebt haben wollen?«
Wolfgang Jonas (Prof. Dr.-Ing. habil.), geb. 1953, ist Mitbegründer und Leiter des Masterstudiengangs »Transformation Design« am Institut für Designforschung der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Mit einem ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund im Schiffsentwurf und habilitiert für das Lehrgebiet »Designtheorie« arbeitet er seit mehr als 20 Jahren theoretisch und praktisch in Forschung, Entwicklung und Lehre des Designs.
Besprochen in:
form, 281 (2019)

Sofort lieferbar

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb