Morgengrauen

Gedichte
 
 
IATROS (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. Dezember 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 98 Seiten
978-3-86963-008-3 (ISBN)
 
Der Gedichtband "Morgengrauen" ist eine Krankengeschichte. Die 84 Gedichte zeigen unmittelbar, wie das Leben durch die Diagnose "Krebs" erschüttert wird.
Angst, Verzweiflung, Schmerz, aber auch Hoffnung, Kraft und Heilung werden intensiv behandelt und verarbeitet. Das Schreiben selbst ist zu einer Kraftquelle geworden.
erste
  • Deutsch
  • Sonnefeld
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 200 mm
  • |
  • Breite: 121 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 137 gr
978-3-86963-008-3 (9783869630083)
Marlies Förster, Diplom-Pädagogin, lebt in Bonn. 2012 veröffentlichte sie den Roman "Das bisschen Schillern einer Spur", der mit einem Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds gefördert wurde. Marlies Förster schreibt seit vielen Jahren Lyrik. Ihre Gedichtbände, die im Iatros Verlag erscheinen, haben jeweils ein Schwerpunktthema: Natur, Liebe, aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen oder existenzielle Lebensfragen.
"Morgengrauen" ist ihr siebter Lyrikband.

Sofort lieferbar

14,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb