Flüsternde Wälder

Ein Alpen-Krimi
 
 
Pendo Verlag
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. März 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 336 Seiten
978-3-86612-486-8 (ISBN)
 

Unter allen Wipfeln ist Ruh ...

Eine Frau liegt, mit Ohrstöpseln verpfropft, tot im Wald. Zudem gibt es eine Serie von Einbrüchen im Werdenfelser Land, die bisher immer sehr diskret abgelaufen sind. Doch beim bisher letzten Einbruch wurde ein Mann ausgerechnet mit einer Buddhastatue brutal erschlagen¿... Als die Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl sich mit diesen zwei skurril anmutenden Todesfällen befassen, treffen sie auf Waldbadende, E-Biker und Detox-Jünger - der Wald ist nur noch für die Toten ein Ort der Ruhe.

3. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 218 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 32 mm
  • 420 gr
978-3-86612-486-8 (9783866124868)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Nicola Förg, Bestsellerautorin und Journalistin, hat mittlerweile 20 Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi-Anthologien mitgewirkt und 2015 einen Islandroman vorgelegt. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt heute mit Familie sowie Ponys, Katzen und anderem Getier auf einem Hof in Prem am Lech - mit Tieren, Wald und Landwirtschaft kennt sie sich aus. Sie bekam für ihre Bücher mehrere Preise für ihr Engagement rund um Tier- und Umweltschutz.

»Hochspannend und wie immer mit viel Humor verknüpft die gebürtige Oberallgäuerin diesmal einen kniffligen Kriminalfall mit aktuellen Trends wie dem >Waldbaden< und dem Phänomen des >Overtourism< in den heimischen Alpen.«

»Förgs Krimis wollen spannend unterhalten und dabei über Missstände aufklären.« Augsburger Allgemeine


Sofort lieferbar

16,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb