Avionik und Flugsicherungstechnik

Einführung in Kommunikationstechnik, Navigation, Surveillance
 
 
Springer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im März 2013
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XVII, 369 Seiten
978-3-642-33575-4 (ISBN)
 
Das Buch spannt den Bogen von modernen Technologien zur Flugsicherung über die wesentlichen Avioniksysteme (Kommunikation, Navigation, Surveillance) sowie die bordautonome Energieversorgung bis hin zur Integration der Systeme im Flugzeug. Der Autor legt Wert auf die Einbindung der vorgestellten Funktionsblöcke in das System Flugzeug bzw. in das System Luftfahrt: Er behandelt sowohl Funktion und Aufbau der Teilsysteme als auch deren Einbindung in die Avionikumgebung des Flugzeugs und in die Bodeninfrastruktur. Ein weiteres Thema sind zulassungsspezifische Fragestellungen. Zum Verständnis notwendige nachrichtentechnische Kenntnisse werden komprimiert wiederholt. Der Lernerfolg wird durch Definition von Lernzielen, Verständnisfragen und Beispielaufgaben sichergestellt. Die 2., komplett durchgesehene Auflage erweitert vor allem die Ausführungen zur Zuverlässigkeit von Flugzeugsystemen und lässt aktuelle Entwicklungen wie etwa SESAR in den Text einfließen.
2., erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Studierende und Dozenten an Universitäten, TH's, FH's der Studiengänge Luft- und Raumfahrttechnik, Nachrichtentechnik, Informatik/Telematik und  Praktiker der Nachrichtentechnik in der Luftfahrtindustrie
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 20 s/w Abbildungen
  • |
  • 20 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 256 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 792 gr
978-3-642-33575-4 (9783642335754)
10.1007/978-3-642-33576-1
weitere Ausgaben werden ermittelt

Holger Flühr studierte Elektrotechnik an der Uni Karlsruhe. Promotion an der TU Graz. Mehrere Jahre Entwicklungsleiter für keramische HF-Module bei EPCOS, Deutschlandsberg.

Er hat seit 2003 die Professur für Avionik und Flugsicherungstechnik am Studiengang Luftfahrt / Aviation (FH JOANNEUM Graz) inne und lehrt dort die Bereiche Elektrotechnik, Nachrichtentechnik sowie Avionik & Flugsicherungstechnik.

Einleitung.- System der Flugsicherung.- Zertifizierungs- und Zulassungsaspekte.- Gemeinsame Aspekte der Avionik und der

Flugsicherungstechnik.- Radionavigation.- Surveillance.- Kommunikationseinrichtungen.- Bordautonome Energieerzeugung und -verteilung.- Avionik-Busse.- Flugzeugsensoren.- Flugzeugsysteme.- A Anhang.

Das Buch spannt den Bogen von modernen Technologien der Flugsicherung über die wesentlichen Avioniksysteme (Kommunikation, Navigation, Surveillance) sowie die bordautonome Energieversorgung bis hin zur Integration der Systeme im Flugzeug. Der Autor legt Wert auf die Einbindung der vorgestellten Funktionsblöcke in das System Flugzeug bzw. in das System Luftfahrt: Er behandelt sowohl Funktion und Aufbau der Teilsysteme als auch deren Einbindung in die Avionikumgebung des Flugzeugs und in die Bodeninfrastruktur. Ein weiteres Thema sind zulassungsspezifische Fragestellungen. Zum Verständnis notwendige nachrichtentechnische Kenntnisse werden komprimiert dargestellt. Der Lernerfolg wird durch Definition von Lernzielen, Verständnisfragen und Beispielaufgaben sichergestellt.

Die 2. Auflage erweitert vor allem die Ausführungen zur Zuverlässigkeit von Flugzeugsystemen und lässt aktuelle Entwicklungen wie etwa SESAR in den Text einfließen.

Der Inhalt



Einleitung.- Grundlagen der Flugsicherung.- Zertifizierungs- und Zulassungsaspekte.- Gemeinsame Aspekte der Avionik und der Flugsicherungstechnik.- Radionavigation.- Surveillance.- Kommunikationstechnik.- Bordautonome Energieerzeugung und -verteilung.- Avionik-Busse.- Flugzeugsensoren.- Flugzeugsysteme.- A Nachrichtentechnische Grundlagen.



Die Zielgruppen
Studierende und Dozenten an Universitäten, TH's, FH's der Studiengänge Luft- und Raumfahrttechnik, Nachrichtentechnik, Informatik/Telematik und Praktiker der Nachrichtentechnik in der Luftfahrtindustrie

Der Autor

Holger Flühr studierte Elektrotechnik an der Uni Karlsruhe. Promotion an der TU Graz. Mehrere Jahre Entwicklungsleiter für keramische HF-Module bei EPCOS, Deutschlandsberg.

Er hat seit 2003 die Professur für Avionik und Flugsicherungstechnik am Studiengang Luftfahrt / Aviation (FH JOANNEUM Graz) inne und lehrt dort die Bereiche Elektrotechnik, Nachrichtentechnik sowie Avionik & Flugsicherungstechnik.

Sofort lieferbar

79,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb