Der 8er-Rat

Ein barrierefreies Beteiligungsmodell für Jugendliche
 
 
Springer VS (Verlag)
  • erschienen am 15. Mai 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VII, 46 Seiten
978-3-658-22021-1 (ISBN)
 

¿Dieses essential stellt den 8er-Rat als ein neues Modell der Jugendbeteiligung über soziale Schichten und Bildungsgrenzen hinweg strukturiert und in Form einer Praxisanleitung vor. Seit drei Jahren existieren die ersten Modellversuche des 8er-Rats in der Praxis, der hiermit einem breiteren Publikum in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kommunen zugänglich gemacht wird. Im 8er-Rat werden die Stärken dreier Systeme in der Kommune miteinander verbunden: Stadtverwaltung, kommunale Jugendarbeit und Schulen arbeiten in enger Abstimmung zusammen und erkennen dabei jeweils die Stärke des anderen an.

1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Bibliographie
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 96 gr
978-3-658-22021-1 (9783658220211)
10.1007/978-3-658-22022-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
Erik Flügge ist Geschäftsführer der S&N Kommunalberatung in Köln und ein bundesweit tätiger Moderator und Planer von Jugend- und Bürgerbeteiligungsprozessen.Udo Wenzl ist freier Kommunalberater aus Waldkirch und zählt zu den bekanntesten Moderatoren für Jugendbeteiligung in Deutschland.
Beteiligung ohne soziale Exklusion.- Arbeitsgruppen im 8er-Rat.- Der 8er-Rat und sein Einfluss auf den Politikunterricht.- Der 8er-Rat in der Praxis - 3 Städte im Vergleich.- Der 8er-Rat als Beteiligungsrevolution.
Dieses essential stellt den 8er-Rat als ein neues Modell der Jugendbeteiligung über soziale Schichten und Bildungsgrenzen hinweg strukturiert und in Form einer Praxisanleitung vor. Seit drei Jahren existieren die ersten Modellversuche des 8er-Rats in der Praxis, der hiermit einem breiteren Publikum in der praktischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kommunen zugänglich gemacht wird. Im 8er-Rat werden die Stärken dreier Systeme in der Kommune miteinander verbunden: Stadtverwaltung, kommunale Jugendarbeit und Schulen arbeiten in enger Abstimmung zusammen und erkennen dabei jeweils die Stärke des anderen an.
Der Inhalt - Beteiligung ohne soziale Exklusion

- Arbeitsgruppen im 8er-Rat

- Der 8er-Rat und sein Einfluss auf den Politikunterricht

- Der 8er-Rat in der Praxis - 3 Städte im Vergleich

- Der 8er-Rat als Beteiligungsrevolution
Die Zielgruppen - Praktiker in Stadtverwaltung, kommunaler Jugendarbeit und Schulen, Ratsmitglieder

- Dozierende und Studierende der Fachbereiche Politikwissenschaft und Pädagogik
Die AutorenErik Flügge ist Geschäftsführer der S&N Kommunalberatung in Köln und ein bundesweit tätiger Moderator und Planer von Jugend- und Bürgerbeteiligungsprozessen.Udo Wenzl ist freier Kommunalberater aus Waldkirch und zählt zu den bekanntesten Moderatoren für Jugendbeteiligung in Deutschland.

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb