Unterrichtsentwurf zur Kurzgeschichte "Nachts schlafen die Ratten doch" von Wolfgang Borchert. Praxissemester in der Jahrgangsstufe 9 an einer Hauptschule in NRW

 
 
GRIN Publishing
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Oktober 2015
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 32 Seiten
978-3-668-05593-3 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal (Didaktik der deutschen Sprache und Literatur), Veranstaltung: Begleitveranstaltung zum Praxissemester, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit wird das Thema Kurzgeschichten am Beispiel von Wolfgang Borcherts "Nachts schlafen die Ratten doch" aus fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektive beleuchtet und im Rahmen des Praxissemesters in eine Unterrichtsreihe der Jahrgangsstufe 9 einer Hauptschule im Bundesland Nordrhein-Westfalen integriert. Zu der Beschäftigung mit dem curricularen Inhaltsfeld Texte soll hierbei eine Unterrichtsreihe verwendet werden, um sich konkret der epischen Kurzform zu widmen. Die Kultusministerkonferenz für das Fach Deutsch formuliert den Kompetenzbereich literarische Texte verstehen und nutzen als Bildungsstandard und zählt hierzu die Kurzgeschichte als eigene Textform. Sie soll von den Schülerinnen und Schülern von anderen literarischen Textarten unterschieden, verstanden und genutzt werden. Die für die Planung einer Unterrichtsreihe im Fokus stehenden Lernziele umfassen zum einen die geforderten Ziele der Kultusministerkonferenz sowie diejenigen des Kernlehrplans Nordrhein-Westfalens und zum anderen einige Teilziele, die sich auf einzelne Stunden beziehen. Doch auch der Transfer zur individuellen Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern, den der Deutschun-terricht herstellen muss, sollte neben den curricularen Voraussetzungen beachtet werden. Die eigene Gefühlswelt muss beispielsweise miteinbezogen werden, um einen praktischen Bezug zwischen der Kurzgeschichte auf der einen, und der Schülerschaft auf der anderen Seite herstellen zu können. Kann dieser Bezug dazu beitragen, das Thema lebensnah und schülerorientiert nahezubringen und so Interesse zu erzeugen? Um die Unterrichtsstunde/ den Unterrichtsbesuch in den schulischen Kontext des Praxissemesters einordnen zu können, ist es zunächst notwendig, die Schule, an der das Praxissemester absolviert wurde, in anonymisierter Weise vorzustellen. Besonders interessant erscheint hier die fachliche Erkundung der Schule. Des Weiteren wird die gesamte Unterrichtsreihe beleuchtet, die in diesem Rahmen zum Thema Kurzgeschichten gehalten wurde.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
Illustrations, black and white
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 63 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 40 gr
978-3-668-05593-3 (9783668055933)
3668055939 (3668055939)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!