Das konfessionelle Krankenhaus

Begründung und Gestaltung aus theologischer und unternehmerischer Perspektive
 
 
Lit Verlag
  • erschienen am 30. Juli 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 497 Seiten
978-3-643-14427-0 (ISBN)
 
Die konfessionellen Krankenhäuser befinden sich derzeit in einem turbulenten Transformationsprozess. Dabei stehen sie nicht nur unter finanziellem Druck, sondern auch unter massiven ethischen und theologischen Begründungszwängen. Schon seit längerer Zeit taucht regelmäßig die Frage auf, ob die Kirche nicht ihre Krankenhäuser abgeben und das Spielfeld anderen überlassen soll. Aber konfessionelle Krankenhäuser haben heute und auch morgen eine unersetzbare Rolle und einen spezifischen Auftrag in der Versorgung kranker Menschen. Um ihren Grundauftrag des heilenden Dienstes zu erfüllen, müssen sie in theologisch-ethischer und unternehmerischer Perspektive begründet und ausgestaltet werden.

Der Band wurde ausgezeichnet mit dem Lorenz-Werthmann- Preis (verliehen vom Deutschen Caritasverband) und dem Preis zur Förderung des Dialogs zwischen Wirtschaft, Ethik und Religion (verliehen von der Österreichischen Industriellenvereinigung in Kooperation mit der Katholisch- Theologischen Privatuniversität Linz).
4., aktualisierte Auflage
  • Deutsch
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 167 mm
  • |
  • Dicke: 33 mm
  • 898 gr
978-3-643-14427-0 (9783643144270)

Sofort lieferbar

49,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb