Frigg

Baumweltensaga 3
 
 
Periplaneta (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • 232 Seiten
978-3-95996-151-6 (ISBN)
 
Die junge Frigg begibt sich auf eine atemberaubende Reise durch verschiedene Länder und Kontinente. Die Suche nach ihrem Vater führt sie letztendlich ans andere Ende der Welt und darüber hinaus. Frigg trifft auf Feuergeister, Waldmenschen, mythische Wesen und einen Phönix und sie muss einen heimtückischen Mord aufklären, um einen ruhelosen Geist zu besänftigen.
Doch auch den Baumwelten droht Gefahr. Gemeinsam mit ihrem Vater Heimdall, ihrer Großmutter Inanna und den magischen Schwestern Kundrie, Mahhara und Fangdarna versucht Frigg ihre Heimat zu retten - und macht dabei auch eine überraschende persönliche Erfahrung.¿
Mit Frigg geht der Kampf um die Baumwelten in eine neue Zeit. Eine magische Reise, eine Ode an die Fremde und an die Familie gleichermaßen und eine Saga von der Kraft der Liebe und der Macht des Feuers.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • |
  • mit Klappen
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 134 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 343 gr
978-3-95996-151-6 (9783959961516)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Barbara Fischer wurde in Weimar geboren, studierte Literaturwissenschaft, Ethnologie und Indonesische Philologie in Köln und schrieb danach u.a. fu¿r die Deutsche Welle historische Feature. 2004 wird sie Dozentin fu¿r Deutsch als Zweitsprache.
Ihr Werdegang als Ku¿nstlerin beginnt bereits in den späten 80er Jahren in der DDR. Seit 20 Jahren veröffentlicht sie immer wieder Texte und Gedichte in Literaturzeitschriften und Anthologien. 2014 erschien der Roman "Liliths Weltenchronik", der 2019 erweitert und u¿berarbeitet neu aufgelegt wurde. Weitere Baumweltenromane erscheinen 2020 und 2021.
Barbara Fischer ist Mitglied im Haus der Frauengeschichte in Bonn und im Allerweltshaus e.V. in Köln.

Sofort lieferbar

14,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb