900 Jahre Flecken Diesdorf/Altmark

Von der ersten urkundlichen Erwähnung bis zur Gegenwart
 
 
Ziethen, Harry (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. November 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 176 Seiten
978-3-86289-040-8 (ISBN)
 
Im Jahre 2012 feierten wir gemeinsam die 900-jährige Ersterwähnung von Diesdorf, nachdem wir 2011 das bedeutende 850-jährige Jubiläum unserer Klosterkirche feiern konnten. Zu beiden Jubiläen waren Festschriften entstanden, die sich jeweils ihrem besonderen Focus widmeten und als zusammenhängendes Ganzes betrachtet werden können. So freuen wir uns ganz besonders, dass auch für die zweite Auflage Herr Dr. Ziethen vom dr. ziethen verlag wieder bereit war, diese beliebte Festschrift erneut herzustellen. Darum geht zuerst mein Dank an den Verleger Dr. Ziethen persönlich.
bearb. u. erg. Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
zahlreiche farbige und schw.-w. Abbildungen
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 13 mm
  • 396 gr
978-3-86289-040-8 (9783862890408)
Fritz Kloß: Grußwort des Bürgermeisters
Jochen Alexander Hofmann: Vorwort
Ingelore Fischer: Dank
Michael Scholz: Diesdorf bis zur Reformation
Ingelore Fischer: Der Ort Diesdorf unter der Herrschaft des kurfürstlichen und königlichen Domänenamtes Diesdorf 1584-1810
Walter Baumann (┼)/Heinz Borchert: Diesdorfer Schulwesen von den Anfängen bis heute
Tilo Scharf: ". wann zu Distorff eine Apothecke angerichtet würde ."
Jürgen Kayser (┼): Aspekte zur Baugeschichte der Stiftskirche Diesdorf
Jürgen Kayser (┼): Die Eiszeiten waren die "aufdringlichen" frostigen Baumeister. Die Saaleeiszeit hat das Gesicht der nordwestlichen Altmark modelliert. Das saaleeiszeitliche Warthe-Stadium war ihr Bildhauer.
Heinz-Günter Klaas: Diesdorfer Geschichte und Geschichten - eine Zeitreise
Heinz-Günter Klaas: Die Sage von den Teufelskrallen an der Diesdorfer Klostermauer
Quellen und Literatur

Versand in 7-9 Tagen

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb