MT-Jeremia und LXX-Jeremia 25-52

Synoptische Übersetzung und Analyse der Kommunikationsstruktur
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • erschienen im Oktober 2017
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 372 Seiten
978-3-7887-3045-1 (ISBN)
 
In diesem Band wird eine philologisch exakte wort- und strukturgetreue deutsche Neuübersetzung des zweiten Teils (Kapitel 25-52) des hebräischen Jeremiabuches und gleichzeitig eine Neuübersetzung des griechischen Jeremiabuches vorgelegt; beide antike Textfassungen unterscheiden sich in Bezug auf Struktur und Umfang signifikant. In der synoptischen Übersetzung sind wesentliche Unterschiede zwischen den Fassungen markiert; die einzelnen Sinnabschnitte sind durch Überschriften und ein System von Anführungszeichen strukturiert. Das Buch ist ein wichtiges Hilfsmittel für die Erschließung der jeremianischen Texte in Bezug auf Textentstehung und rhetorische Strukturen.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • geheftet
  • |
  • Gewebe-Einband
  • Höhe: 246 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 743 gr
978-3-7887-3045-1 (9783788730451)
3788730455 (3788730455)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. theol. Karin Finsterbusch ist Professorin für Altes Testament an der Universität Koblenz-Landau (Standort Landau).


Sofort lieferbar

60,00 €
inkl. 7% MwSt.
Einzelpreis
Normalpreis (gebunden)
in den Warenkorb

54,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
Serienpreis (Fortsetzung) (Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks)
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok