Schuldrecht

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 11. Auflage
  • |
  • erschienen im August 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XL, 1064 Seiten
978-3-11-036436-1 (ISBN)
 

Das "Schuldrecht" von Fikentscher hat schon viele Generationen von Studierenden sicher zum Examen begleitet. Allgemeiner und Besonderer Teil des Schuldrechts sind in einem Band vereint. Dahinter steckt das Anliegen, hinter der Fülle der Einzelheiten die übergreifenden Zusammenhänge hervortreten zu lassen. Die Bedeutung ganzheitlicher Betrachtung hat in jüngerer Zeit weiter zugenommen, da die Schuldrechtsmodernisierung zu einer noch dichteren Vernetzung zwischen Schuldrecht AT und BT geführt hat. Auch werden handels- und wirtschaftsrechtliche Bezüge hergestellt, die um rechtsvergleichende Gesichtspunkte ergänzt werden. Dem Studierenden eine thematisch lückenlose und systematische Darstellung des gesamten Schuldrechts zu bieten, bleibt weiterhin die didaktische Zielsetzung des Werkes. Das Erlernte wird in zahlreichen Beispielsfällen konkret angewendet.

Mit der 11. Auflage ist das Standardwerk zum Schuldrecht wieder auf dem neuesten Stand. Sie berücksichtigt Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum bis Januar 2017.

Mit 11 Schwarz-Weiß-Abbildungen
11. neu bearbeitete Auflage 2017
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Rechtsreferendare, Anwalts-/Notargehilfen, Rechtspfleger, Professoren, Institute, Bibliotheken
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 244 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 65 mm
  • 1600 gr
978-3-11-036436-1 (9783110364361)
3110364360 (3110364360)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Wolfgang Fikentscher, Ludwig-Maximilians-Universität München

Andreas Heinemann, Universität Lausanne, Schweiz


Sofort lieferbar

59,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok