Das Wissen des Seins

Leben - Bewusstsein - Wahrheit - Liebe
 
 
Inspired Mind (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 448 Seiten
978-3-945688-26-7 (ISBN)
 
Möchtest Du Dein Leben nachhaltig ändern? Bist Du bereit, dafür ein halbes Jahr Deiner Zeit aufzuwenden? Wenn ja, dann ist dieses Buch wie für Dich geschaffen! In 27 praktischen Lektionen lernst Du, wie Du die Universelle Lebensenergie anzapfen und bewusst anwenden kannst, um jegliche widrige Umstände in Deinem Leben in eine Quelle von Genuss umzuwandeln.

Der im heutigen Baltikum aufgewachsene deutsche Adlige, Baron Eugen von Fersen, wanderte schon früh in die Vereinigten Staaten von Amerika aus, um dort die sogenannte "Lightbearer" Gemeinschaft zu gründen. Er lehrte universelle Lebensprinzipien, klares Denken und eine bewusste Anbindung an die geistigen Ebenen.

"Das Wissen des Seins" ist in 3 Teile mit insgesamt 27 praktischen Kapitel aufgeteilt. Jedes schließt mit einer Übung sowie Fragen und Antworten ab. Über die Wochen und Monate wächst Du heran, erweitern sich Deine Fähigkeiten und versetzt Du Dich selbst in eine Lage zunehmender Macht und Kraft.

Du erlernst die Grundlagen des Seins, was es mit dem universellen Lebensfluss auf sich hat, wie Motivation und Leistung entsteht und Du zum Geschäftserfolg kommst. Du lernst, Armut und das Altern zu überwinden. Du lernst, was es mit dem Unterbewusstsein und dem Selbstbewusstsein auf sich hat. Du lernst sowohl den Charakter als auch die Gedanken eines anderen Menschen zu lesen. Du lernst kreativ zu denken, was es mit Körper und Seele auf sich hat, wir auch mit der Persönlichkeit, der Seelenverwandtschaft sowie Heilung und Gesundheit.

"Das Wissen des Seins" in dieser Ausgabe ist die erste deutsche Originalübersetzung und wurde von Helmar Rudolph ("Mr. Master Key") angefertigt. Auf der Webseite scienceofbeing.de wird dieses Buch umfangreich unterstützt.
Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für die Erwachsenenbildung
  • |
  • Für jeden, der verstehen möchte, wie er sein Leben selbst bestimmen und in die von ihm erwünschte Richtung steuern kann. Menschen, die wirkliche Veränderungen in ihrem Leben herbeiführen wollen und eine praktische Anleitung suchen, um diese Veränderungen auch zu erfahren.
  • Neue Ausgabe
  • Klebebindung
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 20 cm
  • 1900 gr
978-3-945688-26-7 (9783945688267)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Über die Herkunft von Baron Eugene Fersen (18. November 1873 - 24. April 1956) ranken sich zahlreiche Gerüchte. Die adelige "von Fersen" Familie ist deutschen Ursprungs und lebte Ende des 19. Jahrhunderts im heutigen Baltikum. Verbindungen zum russischen Adel und Zarentum sind ebenso zu finden. Anders als die meisten Mitglieder der Familie, deren Geschichte gut dokumentiert ist, hinterließ Eugene keinerlei Spuren. Es muss daher davon ausgegangen werden, dass er - was nicht ungewöhnlich war - seinen Namen mit seiner Auswanderung nach Amerika änderte.

Folgendes war über ihn auf amerikanischen Webseiten zu finden: "Seine Mutter wusste schon vor seiner Geburt, dass er ein führendes Licht für die Menschen dieser Welt sein würde. Sie nannte ihn Svetozar, was soviel bedeutet wie 'Der Lichtträger'. Unter diesem Namen begann er öffentlich zu schreiben, als er sich während des Krieges freiwillig beim Russischen Roten Kreuz meldete. Seine Mutter sorgte dafür, dass ihr Sohn die richtigen Lehrer und die richtige Erziehung erhielt, die die Absoluten Ewigen Aspekte seiner Seele unterstützen und fördern sollten, damit er seine göttliche Bestimmung erfüllen konnte."
"Eugene Fersen kam 1904 zu seiner zweiten Vortragsreise in die Vereinigten Staaten, um seine bereits populären Lehren und Lektionen, bekannt als The Science Of Being, zu verbreiten. Von 1906 bis 1921 wurde er vom Justizministerium untersucht. Er lehrte das, was die US-Regierung als 'radikales religiöses Denken' bezeichnete. Ende September 1921 schloss die Regierung die Untersuchung ab und gestattete ihm zwei Jahre später, amerikanischer Staatsbürger zu werden. Das erlaubte ihm, seine bereits gut studierten Lehren zu veröffentlichen."

"Fersen lehrte jeden, der ein echtes Interesse an der Wissenschaft des Seins, der Wahrheit und dem Weg zur spirituellen und menschlichen Befreiung hatte. Zum Zeitpunkt seines Abschieds in das Große Jenseits im Jahr 1956 hatte er weit über 20.000 Studenten persönlich unterrichtet, und zu dieser Zeit hatten weltweit mehr als 100.000 Menschen die Lehren der Wissenschaft des Seins gelesen oder waren ihnen ausgesetzt. Diese Lehren gelten heute als einige der inspirierendsten literarischen Werke in der Erforschung und Ausbildung der Quantenwissenschaft, der Geisteswissenschaft, der menschlichen Aufklärung und der Erforschung der Seele."

"Er kam, um mit uns die Wahrheit dieser Weisheiten zu teilen, in der Hoffnung, dass die Menschheit sich von den Mythen befreien würde, die sie als Geiseln hielten und sie an eine unbefriedigte Existenz hier auf der Erde banden. Er teilte uns mit, dass es immer noch große Mengen an tiefgründigen Weisheiten gibt, die vor der Menschheit verborgen bleiben, weil das unbefreite Unterbewusstsein widerstandsfähig geworden ist, diese Wahrheiten zu begreifen. Eugene wusste und glaubte daran, dass die Menschen, wenn sie ihre Körper und ihren Geist erleuchten und ihre spirituellen Schwingungen erhöhen, während sie in der physischen Welt leben, ihnen mehr offenbart werden würden."

"Eugene Fersen, 'der Lehrer der Lehrer', gab der Welt mit offenem Herzen, Verstand und Geist diese tiefen Wahrheiten, seinen Lebenszweck und seinen Sitz der Macht und des Privilegs. Er glaubte zutiefst daran, dass die gesamte Menschheit unabhängig von Rasse, Klasse, Glauben, Geschlecht oder Unterschied Zugang zu diesen großen Weisheiten haben sollte, die einst nur den Reichen und Mächtigen vorbehalten waren. Er erwarb, während er lebte, das Manna, das alle Alchemisten suchen, den Gipfel der spirituellen Errungenschaften. In diesem Zustand erreichen Körper, Geist und Seele den höchsten Schwingungsaspekt der spirituellen Evolution, während man in physischer Form lebt; der Geist wird eins mit der reinen Seele."
"Eugene Fersens Lebenszweck war es, der Menschheit bei der Erfüllung ihrer Aufgabe zu helfen, zu dem allwissenden, latent funkelnden Stern zu erwachen, der in jeder ihrer Absoluten Ewigen Seelen wohnt."
Quelle: L. Anciaux.
5 Vorwort
7 Über den Autor
9 Einführung
15 1 - Grundlagen des Seins
27 2 - Universeller Lebensfluss
41 3 - Geheimnisse des Erfolgs
51 4 - Perfekter physischer Körper
63 5 - Motivation und Leistung
75 6 - Geschäftserfolg
91 7 - Schüler und Lehrer
105 8 - Armut überwinden
119 9 - Altern überwinden
139 10 - Die mentale Ebene
153 11 - Das Unterbewusstsein
167 12 - Das Selbstbewusstsein
185 13 - Charakter- und Gedankenlesen
199 14 - Erfolg
217 15 - Kreatives Denken
233 16 - Geld
253 17 - Heilung und Gesundheit
277 18 - Das kosmische Bewusstsein
295 19 - Die Seele
313 20 - Körper und Seele
331 21 - Das Wahre Selbst
347 22 - Persönlichkeit
367 23 - Universelle Lebensenergie
385 24 - Seelenverwandtschaft
403 25 - Die Macht der Liebe
419 26 - Die Fünf Seinsaussagen
435 27 - Die Wissenschaft des Seins

Versand in 10-20 Tagen

59,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb