Methode zur modellbasierten Bewertung und systematischen Verbesserung von Fertigungssystemen

 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erscheint ca. am 5. Januar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
978-3-658-32287-8 (ISBN)
 

Zur Unterstützung der zukünftigen Umsetzung von schlanken Fertigungssystemen wurde in der vorliegenden Arbeit eine ergänzende Methode für die Fertigungsplanung entwickelt. Diese dient zur modellbasierten Bewertung und systematischen Verbesserung von Fertigungssystemen nach den Prinzipien der schlanken Produktion. Die Methode setzt sich aus den drei Methodenbausteinen Fertigungssystemmodell, Bewertungsmethode und Verbesserungsleitfaden zusammen. Bei der Ausgestaltung der einzelnen Methodenbausteine kommt der Betrachtung der Abhängigkeitsverhältnisse zwischen den ausgewählten Bewertungskriterien eine besondere Bedeutung zu.

1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
978-3-658-32287-8 (9783658322878)
10.1007/978-3-658-32288-5
weitere Ausgaben werden ermittelt

Michael Feldmeth arbeitet als Project Manager bei einer Unternehmensberatungim Bereich Operational Excellence. Er hat am Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksystemeder Technischen Universität Chemnitz promoviert.

Einleitung.- Theoretische Grundlagen und aktueller Stand der Wissenschaft.- Methode zur modellbasierten Bewertung und systematischen Verbesserung von Fertigungssystemen.- Methodenintegration und -anwendung.- Evaluierung der Methode anhand eines industriellen Anwendungsfalls.- Zusammenfassung und Ausblick.
Zur Unterstützung der zukünftigen Umsetzung von schlanken Fertigungssystemen wurde in der vorliegenden Arbeit eine ergänzende Methode für die Fertigungsplanung entwickelt. Diese dient zur modellbasierten Bewertung und systematischen Verbesserung von Fertigungssystemen nach den Prinzipien der schlanken Produktion. Die Methode setzt sich aus den drei Methodenbausteinen Fertigungssystemmodell, Bewertungsmethode und Verbesserungsleitfaden zusammen. Bei der Ausgestaltung der einzelnen Methodenbausteine kommt der Betrachtung der Abhängigkeitsverhältnisse zwischen den ausgewählten Bewertungskriterien eine besondere Bedeutung zu.

Der Autor

Michael Feldmeth arbeitet als Project Manager bei einer Unternehmensberatungim Bereich Operational Excellence. Er hat am Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksystemeder Technischen Universität Chemnitz promoviert.

Noch nicht erschienen

ca. 64,99 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen