Der Parlamentarische Rat 1948-1949

Die Entstehung des Grundgesetzes
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 266 Seiten
978-3-525-10565-8 (ISBN)
 

Am 1. September 1948 trat in Bonn erstmals der Parlamentarische Rat zusammen, um Verfassungsstrukturen für das westliche Nachkriegsdeutschland zu erarbeiten. Am 23. Mai 1949 war sein Auftrag erfüllt: das Grundgesetz wurde verkündet, wiederum in Bonn, zukünftiger »Sitz der Bundesorgane« der Bundesrepublik. Michael F. Feldkamp schildert in diesem Buch sachkundig den konfliktreichen Weg zum Grundgesetz. Er beschreibt die Vorgänge und Diskussionen im Parlamentarischen Rat selbst, aber auch die Ereignisse und die informellen Gespräche im Hintergrund. So entsteht ein plastisches Bild von den parteipolitischen Auseinandersetzungen und vom Ringen um Kompromisse zwischen verschiedenen Vorstellungen staatlicher Ordnung. Ein biographischer Anhang stellt alle Mitglieder des Parlamentarischen Rates vor. Zahlreiche Fotos zeigen den Rat bei seiner alltäglichen Arbeit und illustrieren dieses zentrale Kapitel in der Gründungsgeschichte der Bundesrepublik.

überarbeitete Neuausgabe 2019
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
23 Abbildungen
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 24 mm
  • 574 gr
978-3-525-10565-8 (9783525105658)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. phil. Michael F. Feldkamp ist Historiker in der Verwaltung des Deutschen Bundestages.

Sofort lieferbar

35,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb