Frei.Wild

Südtirols konservative Antifaschisten
 
 
Hirnkost (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2015
 
  • Buch
  • |
  • 400 Seiten
978-3-945398-22-7 (ISBN)
 
Frei.Wild provoziert und polarisiert die öffentliche Meinung wie keine andere deutschsprachige Band, aber kaum eine andere ist derzeit auch so erfolgreich. Klaus Farin hat nicht nur die vier Musiker zwei Jahre lang immer wieder getroffen, sie auf Tour begleitet und zu Hause in Südtirol besucht, sondern auch mehr als 4.000 Fans der Band befragt, mit Historikern und Musikwissenschaftlern, 59 weiteren Deutschrock-Bands und vielen anderen KünstlerInnen und Frei.Wild-KritikerInnen gesprochen sowie biografische Gespräche mit Angehörigen und Aussteigern aus der rechtsextremen Szene u. a. zur Funktion von Musik in der rechten Szene geführt. So ist dieses Buch nicht nur eine Band-Biografie geworden, sondern zugleich auch eine der größten Fan-Studien, eine Auseinandersetzung mit dem neu erwachten Regionalismus in Europa und der Wirkung und Bedeutung von Musik, mit Mediendarstellungen und Vorurteilen. Eine Heimatgeschichte der besonderen Art zwischen Rock'n'Roll und Patriotismus, Freiheit und Faschismus, Glaube und Popkultur. Edutainment-Literatur zu einem der brisantesten Themen der Gegenwart.
  • Deutsch
  • Allgemein an Jugendkultur Interessierte, Fans, Frei.Wild Fans, Jugendliche, junge Erwachsene, Kritiker
  • Höhe: 338 mm
  • |
  • Breite: 240 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 2110 gr
978-3-945398-22-7 (9783945398227)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

36,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb