Mythos "Künstler-Genie"

Die Glorifizierung des Künstlers Nicolas Poussins
 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 1. Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 32 Seiten
978-3-668-96336-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Verlauf dieser Arbeit soll Licht in das Dunkel gebracht werden, weshalb ein Künstler zum Heros erhoben wird, während andere mehr oder weniger in dessen Schatten bleiben.

Um Herauszufinden, was einen Künstler zum Genie macht, ist zunächst die Begrifflichkeit von Künstler und das Aufkommen von Genie zu klären. Zu diesem Thema gibt Verena Krieger in "Was ist ein Künstler? Genie - Heilsbringer - Antikünstler. Eine Ideen- und Kunstgeschichte des Schöpferischen", was 2007 erschien, eine gute Zusammenfassung über die Wandlung des Künstlers vom Handwerker hin zum "Genie". Anschließend werden die Kennzeichen einer Heroisierung analysiert. Poussin, der im Fokus dieser Betrachtungen steht, wird im Verlauf der Arbeit eingehend und aus allen Blickwinkeln heraus analysiert.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 2 mm
  • 62 gr
978-3-668-96336-8 (9783668963368)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb