Praxiswissen Schweißtechnik

Werkstoffe, Prozesse, Fertigung
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Dezember 2013
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XIV, 646 Seiten
978-3-658-03140-4 (ISBN)
 
Schweißen ist nach wie vor das wichtigste Fügeverfahren. Neben der unübertroffenen Wirtschaftlichkeit erlaubt es konstruktive Ausführungen, die in hohem Maße die Bedürfnisse nach Flexibilität und Gewichtsoptimierung berücksichtigen. Dieses Buch stellt alle relevanten und modernen Verfahren der Schweißtechnik vor und gibt umfassende Informationen zur anforderungs- und anwendungsgerechten Gestaltung von Schweißkonstruktionen. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und ein Kapitel zur Qualitätssicherung geben wichtige Hinweise für die Praxis. Beispiele von Schweißnahtberechnungen sind enthalten. Im Anhang befinden sich zahlreiche Einstelltabellen und umfangreiche Angaben zu Normen. In der aktuellen Auflage wurde die praxisnahe Darstellung in Text und Bildern weiter verstärkt. Auch werden Informationen beispielsweise zu Anlagekosten, zur Baustellentauglichkeit und zu Abschmelzleistungen gegeben.
5., vollst. überarb. Aufl. 2014
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Fachleute, die mit schweißtechnischen Fragestellungen befasst sind, Maschinenbauingenieure und -techniker in Konstruktion und Arbeitsvorbereitung, Studierende des Maschinen- und Anlagebaus sowie des Bauwesens an Fachhochschulen und Technischen Universitäten
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 595
  • |
  • 595 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliography; 595 Illustrations, black and white
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 16.8 cm
  • |
  • Dicke: 31 mm
  • 1489 gr
978-3-658-03140-4 (9783658031404)
10.1007/978-3-658-03141-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr.-Ing. Hans J. Fahrenwaldt lehrte an der Hochschule Reutlingen im FB Maschinenbau Werkstoffkunde, Werkstoffprüfung, Festigkeitslehre und Schweißen. Heute ist er als beratender Ingenieur tätig.Prof. Dr.-Ing. Volkmar Schuler leitete an der FH Ulm das Schweißtechniklabor und lehrte die Gebiete Werkstoffkunde und Schweißtechnik. Er ist heute als beratender Ingenieur im Steinbeis-Transferzentrum Fügetechnik an Kunststoffen und Metallen tätig. Jürgen Twrdek ist seit 1989 bei den Wieland Werken AG tätig und dort als Schweißaufsicht für die gesamte Schweißtechnik am Hauptstandort Vöhringen zuständig.
Schmelzschweißprozesse.- Prozesse des Pressschweißens.- Löten.- Metallkleben.- Fügen durch Umformen.- Kunststoffschweißen.- Auftragschweißen und Thermisches Spritzen.- Thermisches Trennen.- Flammrichten.- Werkstoffe und Vorgänge beim Schweißen.- Anforderungs- und anwendungsgerechte Gestaltung von Schweißkonstruktionen.- Grundsätze der Schweißnahberechnung im Maschinenbau.- Schweißeigenspannungen und Verformungen.- Darstellung und Ausführung von Schweißverbindungen.- Wirtschaftlichkeitsüberlegungen.- Qualitätssicherung.- Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz.- Normen und Tabellen.
Schweißen ist nach wie vor das wichtigste Fügeverfahren. Neben der unübertroffenen Wirtschaftlichkeit erlaubt es konstruktive Ausführungen, die in hohem Maße die Bedürfnisse nach Flexibilität und Gewichtsoptimierung berücksichtigen. Dieses Buch stellt alle relevanten und modernen Verfahren der Schweißtechnik vor und gibt umfassende Informationen zur anforderungs- und anwendungsgerechten Gestaltung von Schweißkonstruktionen. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und ein Kapitel zur Qualitätssicherung geben wichtige Hinweise für die Praxis. Beispiele von Schweißnahtberechnungen sind enthalten. Im Anhang befinden sich zahlreiche Einstelltabellen und umfangreiche Angaben zu Normen. In der aktuellen Auflage wurde die praxisnahe Darstellung in Text und Bildern weiter verstärkt. Auch werden Informationen beispielsweise zu Anlagekosten, zur Baustellentauglichkeit und zu Abschmelzleistungen gegeben.

Der Inhalt
Schmelzschweißprozesse - Prozesse des Pressschweißens - Löten - Metallkleben - Fügen durch Umformen - Kunststoffschweißen - Auftragschweißen und Thermisches Spritzen - Thermisches Trennen - Flammrichten - Werkstoffe und Vorgänge beim Schweißen - Anforderungs- und anwendungsgerechte Gestaltung von Schweißkonstruktionen - Grundsätze der Schweißnahberechnung im Maschinenbau - Schweißeigenspannungen und Verformungen - Darstellung und Ausführung von Schweißverbindungen - Wirtschaftlichkeitsüberlegungen - Qualitätssicherung - Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz - Normen und Tabellen

Die Zielgruppen
- Fachleute, die mit schweißtechnischen Fragestellungen befasst sind,
- Maschinenbauingenieure und -techniker in Konstruktion und Arbeitsvorbereitung,
- Studierende des Maschinen- und Anlagebaus sowie des Bauwesens an Fachhochschulen und Technischen Universitäten

Die Autoren
Prof. Dr.-Ing. Hans J. Fahrenwaldt lehrte an der Hochschule Reutlingen im FB Maschinenbau Werkstoffkunde, Werkstoffprüfung, Festigkeitslehre und Schweißen. Heute ist er als beratender Ingenieur tätig.
Prof. Dr.-Ing. Volkmar Schuler leitete an der FH Ulm das Schweißtechniklabor und lehrte die Gebiete Werkstoffkunde und Schweißtechnik. Er ist heute als beratender Ingenieur im Steinbeis-Transferzentrum Fügetechnik an Kunststoffen und Metallen tätig.
Dipl.-Ing. Jürgen Twrdek ist seit 1989 bei den Wieland Werken AG tätig und dort als Schweißaufsicht für die gesamte Schweißtechnik am Hauptstandort Vöhringen zuständig.




Artikel ist vergriffen; siehe Neuauflage

99,99 €
inkl. 7% MwSt.