Vordenker, Mahner, Seelsorger

Festschrift für Heino Falcke zum 90. Geburtstag
 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • 272 Seiten
978-3-374-06036-8 (ISBN)
 
»Für die evangelischen Kirchen in der DDR war Heino Falcke in vieler Hinsicht ein treibender Faktor, ein mutiger Anreger, ein prophetischer Geist, ein Anwalt der Bedrängten, ein inspirierender Theologe, ein wackerer Zeitgenosse, ein Mann mit dem >Mut zum Dafür< (Willy Brandt), ein Vordenker des Konziliaren Prozesses, ein stets geistesgegenwärtiger Debattenredner, ein begnadeter Prediger, ein einfühlsamer und zuhörfähiger Seelsorger, ein unbestechlicher Denker.«
(Friedrich Schorlemmer)


Die vorliegende Festschrift zu Propst Heino Falckes 90. Geburtstag versammelt 29 Beiträge von Weggefährten, Politikern und streitbaren Theologen. Falcke ist einer der Vordenker des Konziliaren Prozesses, des gemeinsamen Weges der christlichen Kirchen zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Die Beiträge eröffnen nicht nur einen ungewöhnlichen Blick auf die Evangelische Kirche in der DDR, sondern sie fragen, welchen Weg die Kirche heute nehmen muss, um zukunftsfähig zu bleiben. Inspiriert wurden die Autoren von der prägenden Persönlichkeit Heino Falckes, der nicht nur einer der wichtigsten Theologen der DDR, sondern bis heute ein mahnender Begleiter der christlichen Kirchen ist.
  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 23 cm
  • |
  • Breite: 15.5 cm
978-3-374-06036-8 (9783374060368)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Artikel ist vergriffen; siehe andere Ausgabe

38,00 €
inkl. 7% MwSt.