Reader Superhelden

Theorie - Geschichte - Medien
 
 
transcript Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Juni 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 536 Seiten
978-3-8376-3869-1 (ISBN)
 
Sind Superheldinnen feministisch? Welche Rolle spielten antike Mythen, die biblische Geschichte des Simson oder Nietzsches Philosophie für die Schöpfer von Superman? Und was hat die Nibelungensage mit Marvel zu tun?
Antworten auf diese und weitere Fragen - u.a. nach der vielfältigen Medialität und Rezeptionsgeschichte von Superhelden-Stories, der Perspektive der Comicschaffenden auf ihre Kunst und dem sich wandelnden Bild des Superhelden in der aktuellen Forschung - gibt dieser Reader, der erstmals in deutscher Sprache und für ein breites Publikum Texte zu Theorie und Geschichte der Superhelden versammelt und kommentiert.

Mit Texten u.a. von Shilpa Davé, Umberto Eco, Stan Lee, Friedrich Nietzsche und Véronique Sina und Interviews u.a. mit Frank Miller, Alan Moore und Roy Lichtenstein.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Lukas Etter hat Komparatistik, Anglistik und Germanistik in Bern, Genf und Paris studiert und 2014 seine Doktorarbeit an der Universität Bern abgeschlossen. Er ist Postdoc am Seminar für Anglistik der Universität Siegen und publiziert zu Diskursen über individuellen Stil sowie zu anderen Aspekten von Comics und grafischer Literatur.
Thomas Nehrlich hat Deutsche Philologie und Komparatistik in Berlin und Paris studiert. Von 2009-2011 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, seither wissenschaftlicher Assistent am Institut für Germanistik der Universität Bern. Er arbeitet u.a. zu Superhelden und Heroismus.
Joanna Nowotny ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaften der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, wo sie 2017 ihren Doktortitel erhielt. Sie hat Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in Bern und Wien studiert und 2016 ein Forschungssemester an der University of Chicago verbracht. Sie arbeitet u.a. zu Comics, Games und deutsch-jüdischen Studien.
»Was vorher nur unzusammenhängend in verstreuten Quellen zu finden war, hat das dreiköpfige Herausgeberteam zu einer ungemein anregenden und tiefschürfenden Anthologie zusammengestellt. Eine Superleistung!«
Alexander Sury, Der Bund, 27.05.2019

»Dieser rundum gelungene Reader [ist] ein Novum im hiesigen Buchmarkt, an dem man nicht vorbeikommt, wenn man sich [...] mit diesem Thema beschäftigt.«
Uwe Bereitenbom, tv diskurs, 23/2 (2019)

»Eine vertiefte Beschäftigung mit der Figur des Superhelden sollte in Zukunft stets mit diesem Reader beginnen.«
Nikolas Immer, Informationsmittel (IFB), 20.12.2018

»Eine überaus spannende und informative Sammlung ganz unterschiedlicher Texte zum Themenkreis Superhelden. Die gute Lesbarkeit und die saubere Struktur des Buches werden dazu führen, dass er oft in die Hand genommen werden wird.«
Splash Comics, 30.08.2018

O-Ton: »Politik spielt eine große Rolle in den
Superhelden-Comics« - Thomas Nehrlich im Gespräch beim Deutschlandfunk.

Besprochen in:
www.comicgate.de, 10.03.2019, Gerrit Lungershausen
erwachsenenbildung, 2 (2019), Hans Jürgen Luibl
Tagesanzeiger, 27.05.2019, Alexander Sury

Sofort lieferbar

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb