Biokunststoffe unter dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit und Kommunikation

Status quo, Möglichkeiten und Herausforderungen
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erscheint ca. am 13. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Kombi-Artikel
  • |
  • XXVI, 185 Seiten
978-3-658-27794-9 (ISBN)
 
Das Buch zeigt, wie eine Nachhaltigkeitsbewertung von Biokunststoffen gelingen kann und wie die Ergebnisse einer solchen Bewertung ausfallen. Es analysiert die öffentliche Wahrnehmung beim Verbraucher sowie die politischen Rahmenbedingungen von Biokunststoffen.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • 60 farbige Tabellen, 14 s/w Abbildungen, 44 farbige Abbildungen
  • |
  • 60 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 166 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 384 gr
978-3-658-27794-9 (9783658277949)
10.1007/978-3-658-27795-6
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr.-Ing. Hans-Josef Endres war bis August 2019 Leiter des Instituts für Bio­kunst­stoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover und ist seit September 2019 Leiter des Instituts für Kunststoff- und Kreislauftechnik, Leibniz Universität Hannover.

Marina Mudersbach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe mit dem Schwerpunkt Ökobilanzierung.

Hannah Behnsen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe mit dem Schwerpunkt biologische Abbaubarkeit.

Sebastian Spierling war bis September 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe und ist seit September 2019 Bereichsleiter Nachhaltigkeitsbewertung am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik.

Biokunststoffe.- Ökologische Aspekte zu Biokunststoffen.- Sozioökonomische Aspekte zu Biokunststoffen.- Biokunststoffe in der öffentlichen Wahrnehmung.- Biokunststoffe und der Verbraucher.- Politische Rahmenbedingungen von Biokunststoffen.- Handlungsempfehlungen.
Dieses Buch gibt einen Überblick über die Themenkom­plexe Nachhaltigkeitsbewertung und Kommunikation in Bezug zu Biokunststoffen. Dabei klärt es im einleitenden Teil über grundlegende Begrifflichkeiten und Eigen­schaften von Biokunststoffen auf. Im zweiten Teil wird der aktuelle Stand des Wissens ökologischer und sozio-ökonomischer Nachhaltigkeitsbewertungen zu Biokunststoffen beleuchtet und eigene methodische Ansätze an Anwen­dungs­beispielen diskutiert. Der dritte Teil des Buches widmet sich der Kommunikation zur Nachhaltigkeit biobasierter Kunststoffe sowie der öffentlichen Wahrnehmung und Einschätzung bei VerbraucherInnen. Dadurch bietet es einen breiten methodischen Überblick zu unterschiedlichen, für Biokunststoffe relevanten Themengebieten und gibt Handlungs­empfehlungen sowohl für die Nachhaltigkeitsbewertung als auch zur Kommunikation.

Aus dem Inhalt

Biokunststoffe - Hintergründe und Begrifflichkeiten Einführung und Stand der öko­lo­gi­schen und sozio-ökonomischen Nachhaltigkeitsbewertung Bestandsaufnahme der öffentlichen Kommu­ni­ka­tion und der Wahrnehmung von Biokunststoffen bei Käufer­Innen, VerbraucherInnen und in der deut­sch­en Bevölkerung

Die Zielgruppe - MitarbeiterInnen aus Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen (NGO)
- WissenschaftlerInnen, Studierende und Promovierende aus den Bereichen Materialwissenschaften, Nachhaltigkeitsbewertung, Kommunikation
- PolitikerInnen und interessierte VerbraucherInnen

Die Herausgeber

Prof. Dr.-Ing. Hans-Josef Endres war bis August 2019 Leiter des Instituts für Bio­kunst­stoffe und Bioverbundwerkstoffe der Hochschule Hannover und ist seit September 2019 Leiter des Instituts für Kunststoff- und Kreislauftechnik, Leibniz Universität Hannover.

Marina Mudersbach ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe mit dem Schwerpunkt Ökobilanzierung.

Hannah Behnsen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe mit dem Schwerpunkt biologische Abbaubarkeit.

Sebastian Spierling war bis September 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe und ist seit September 2019 Bereichsleiter Nachhaltigkeitsbewertung am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik.

Sofort lieferbar

50,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb