Der Kommentar in Abitur und Sekundarstufe II

Eine explorative Korpusstudie zu materialgestütztem Schreiben in kommunikativen Kontexten
 
 
Schneider Hohengehren (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 490 Seiten
978-3-8340-1986-8 (ISBN)
 
Materialgestütztes Schreiben hat sich in den letzten Jahren im Kanon der Abituraufgaben länderübergreifend etabliert und erfährt im Kontext der bundesweit standardbasierten Abiturprüfung hohe Aufmerksamkeit. Eine zentrale Herausforderung ist dabei die situativ-pragmatische Profilierung von Schreibaufgaben. Sie ist eng mit der Frage verbunden, wie man Schülerinnen und Schülern "außerschulische" Textsorten wie den journalistischen Zeitungskommentar gewinnbringend vermittelt. Über eine kontrastive Korpusanalyse von Schüler- und Expertentexten arbeitet Stefan Emmersberger dafür Förderpotentiale heraus und zeigt auf, wie ein kompetenzorientierter Schreibunterricht gelingen kann.
  • Deutsch
  • Baltmannsweiler
  • |
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 228 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 33 mm
  • 829 gr
978-3-8340-1986-8 (9783834019868)
Stefan Emmersberger examinierte 2008 für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch und Sport mit der Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik. Von 2008 bis 2010 absolvierte er das Referendariat und unterrichtete bis 2015 am Gymnasium. Seit 2015 ist er als Akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Augsburg tätig.

Sofort lieferbar

49,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb