Ein Gärtner auf Grand Tour

Emil Sellos Tagebuch seiner Europareise 1838-1840
 
 
VDG Weimar - Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 10. März 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 352 Seiten
978-3-89739-941-9 (ISBN)
 
Der spätere Hofgärtner Emil Sello aus Potsdam (1816-1893) unternahm eine dreijährige Reise durch Deutschland. Österreich, Belgien, Italien, Frankreich und England. Das hier erstmals an die Öffentlichkeit gelangte Gärtnertagebuch ist das umfangreichste und detaillierteste seiner Art. Es offenbart auf unterhaltsame Weise den erstaunlich breit gefächerten, nicht auf den Erwerb von Fachwissen beschränkten Charakter der Gehilfenreise und vermittelt ein lebendiges Bild eines Europas im Umbruch. Die zahlreichen, kompetent ausgeführten Skizzen des Gärtners werden ergänzt durch zeitgenössische Ansichten der Reisestationen in Farbe. Im Begleittext wird das Leben Sellos behandelt und die Stellung seiner Reise zwischen Handwerkerreise, Künstlerreise und Grand Tour. Ein Personenregister erschließt seine vielfältigen Bekanntschaften und Interessengebiete.
1. Auflage
  • Deutsch
  • Ilmtal-Weinstraße
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
Abbildungen zumeist in Farbe
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
978-3-89739-941-9 (9783897399419)
Ludwig Emil Walter Sello (* 24. Mai 1816; + 11. Juni 1893): deutscher Gärtner und Königlicher Hofgärtner in Potsdam.

Noch nicht erschienen

26,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen