Die verblüffende Macht der Sprache

Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät
 
 
Springer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XIX, 330 Seiten
978-3-658-18662-3 (ISBN)
 
Dieses Buch beschreibt die Mechanismen der Sprachverarbeitung im Gehirn - dem Dreh- und Angelpunkt für die Wortwirkung. Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche Reaktionsketten sein Verhalten triggern.
Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament - nur schneller und zuverlässiger. Das Wissen um diese Mechanismen macht jede Kommunikation wirksamer und einfacher. Zahlreiche reale Beispiele führen zu sofortigen Aha-Erlebnissen. Sie illustrieren eindrucksvoll, wie machtvoll Worte sind, was sie bei Mitarbeitern oder Verhandlungspartnern auslösen können und zeigen, wie sie mit besserer Wirkung eingesetzt werden - im Berufsleben wie in vielen anderen Lebenssituationen.
Nicht zuletzt verraten Worte immer etwas über den Menschen, der sie ausspricht. Oftmals mehr, als diesem lieb sein kann. Dieses Buch vermittelt Ihnen, wie Sie aus dem Sprachverhalten eines Menschen die "DNA" seiner Persönlichkeit erkennen und sein Verhalten entschlüsseln.
Die 2. Auflage wurde sorgfältig durchgesehen und korrigiert.
2., durchgesehene und korr. Aufl
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Bibliographie
  • Höhe: 218 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 573 gr
978-3-658-18662-3 (9783658186623)
10.1007/978-3-658-18663-0
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hans Eicher ist selbstständiger Wirtschaftspsychologe, Seminarleiter und Vortragender mit den Schwerpunkten Sales und Kommunikation in Österreich und Deutschland. Zuvor war er neun Jahre als Hauptabteilungsleiter für Personalentwicklung und Ausbildung im Porsche-Konzern Salzburg verantwortlich.
Was Worte im eigenen Gehirn bewirken.- Was Worte beim Gegenüber auslösen können.- Die Zunge als Waffe?.- Worte im Berufsleben: Gewinnbringer oder Gewinnkiller?.- Sprachprofiling: Was Worte verraten (investigative Interview-Methode).- Verbale Tarnkappen entlarven.
Dieses Buch beschreibt die Mechanismen der Sprachverarbeitung im Gehirn - dem Dreh- und Angelpunkt für die Wortwirkung. Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche Reaktionsketten sein Verhalten triggern.

Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament - nur schneller und zuverlässiger. Das Wissen um diese Mechanismen macht jede Kommunikation wirksamer und einfacher. Zahlreiche reale Beispiele führen zu sofortigen Aha-Erlebnissen. Sie illustrieren eindrucksvoll, wie machtvoll Worte sind, was sie bei Mitarbeitern oder Verhandlungspartnern auslösen können und zeigen, wie sie mit besserer Wirkung eingesetzt werden - im Berufsleben wie in vielen anderen Lebenssituationen.

Nicht zuletzt verraten Worte immer etwas über den Menschen, der sie ausspricht. Oftmals mehr, als diesem lieb sein kann. Dieses Buch vermittelt Ihnen, wie Sie aus dem Sprachverhalten eines Menschen die "DNA" seiner Persönlichkeit erkennen und sein Verhalten entschlüsseln. Die 2. Auflage wurde sorgfältig durchgesehen und korrigiert.

Aus dem Inhalt

Die unsichtbare Kraft der Sprache: Was Worte im Gehirn auslösen

Kommunizieren in schwierigen Situationen: Verblüffende Wortwirkung

Die erstaunliche Wirkung von Worten: Sprache und Gesundheit

Sprachprofiling: Verbale Tarnkappen erkennen

Der Autor
Hans Eicher ist selbstständiger Wirtschaftspsychologe, Seminarleiter und Vortragender mit den Schwerpunkten Sales und Kommunikation in Österreich und Deutschland. Zuvor war er neun Jahre als Hauptabteilungsleiter für Personalentwicklung und Ausbildung im Porsche-Konzern Salzburg verantwortlich.

Sofort lieferbar

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb