Die Börde Sittensen

Geschichte und Geschichten
 
 
Landschaftsverband Stade (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 726 Seiten
978-3-931879-75-4 (ISBN)
 
Eine "Börde" war ursprünglich ein Bezirk, in dem Steuern erhoben wurden. Die Börde Sittensen war in der Frühen Neuzeit eine von 18 Börden - den Vorgängern der heutigen Gemeinden und Samtgemeinden - der Geestgebiete des Erzstiftes Bremen. Die im Bördegebiet ansässigen Menschen bildeten eine Kulturgemeinschaft. Anhand von reichhaltigem Archivmaterial beschreibt das Buch anschaulich und facettenreich die Lebensverhältnisse in der Börde Sittensen vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert.
  • Deutsch
  • Stade
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag (bedruckt)
  • |
  • Fadenheftung
zahlreiche Illustrationen und Karten (überwiegend farbig)
  • Höhe: 24.5 cm
  • |
  • Breite: 17.5 cm
  • 1891 gr
978-3-931879-75-4 (9783931879754)

Versand in 10-20 Tagen

39,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb