Existenzrelevant!

Eine starke Pflege für Staat und Gesellschaft
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. März 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 214 Seiten
978-3-17-042161-5 (ISBN)
 
Trotz ihrer herausragenden Relevanz befindet sich die Pflege in Deutschland in einer Problemspirale. Hauptursachen sind nach Ansicht der Autorinnen die fehlende Pflichterfüllung der Politik gegenüber der Pflege sowie die mangelnde Unterstützung durch die Gesellschaft. Unter der Prämisse, dass Pflege nicht nur systemrelevant, sondern vielmehr existenzrelevant ist, plädieren sie dafür, dass die Politik die Pflege entsprechend ihrer Relevanz aufbaut und regen an, welche Veränderungen dafür notwendig sind.
Die beiden Autorinnen zeigen, wie sie selbst immer wieder mit den gleichen, für den Pflegeberuf typischen Schwierigkeiten konfrontiert wurden, aber diese überwinden konnten und machen damit auch anderen Pflegekräften Mut, für ihren Beruf und für ihre persönliche Entwicklung einzutreten.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Pflegende und an der Pflege Interessierte, politisch Verantwortliche
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 201 mm
  • |
  • Breite: 138 mm
  • |
  • Dicke: 11 mm
  • 288 gr
978-3-17-042161-5 (9783170421615)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Birgit Ehrenfels, B. A., exam. Kinderkrankenschwester und Qualitätsmanagerin im Klinikum Saarbrücken, Vertreterin des BeKD im Landespflegerat Saarland.
Annemarie Fajardo, M.Sc., exam. Altenpflegerin, Dipl.-Pflegewirtin (FH), Beraterin im Gesundheitswesen, ehrenamtliche Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates e. V.
BISAC Klassifikation

Sofort lieferbar

29,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb