Sprache in der Rechtsanwendung

Richtiges Deutsch in Verwaltung und Justiz
 
 
Link, Carl (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im Februar 2018
 
  • Buch
  • |
  • XVIII, 104 Seiten
978-3-556-07357-5 (ISBN)
 
Die Gerichts- und Amtssprache sind deutsch. Gesetz und Sprache sind die primären Instrumente der Staatsgewalten. Das Buch zeigt die Bedeutung der Rechts- und Verwaltungssprache anhand seiner geschichtlichen Entwicklung und seiner Funktionen als Ausdrucks-, Kommunikations-, Verständigungs- und Rechtsmittel auf. Das deutsche und europäische Sprachenrecht werden anschaulich dargestellt. Verbindliche Sprachregelungen in verbindlichen Dienstordnungen, in der militärischen Kommandosprache oder in der polizeilichen Befehlssprache werden ebenso behandelt wie die Rechtsförmlichkeitsprüfung bei der Normsetzung. Die Anwendung der deutschen Rechts- und Verwaltungssprache wird anhand zahlreicher Einzelbeispiele praktisch dargestellt. Ergebnisse und Folgerungen für eine erforderliche Hebung des deutschen Sprachniveaus insgesamt schließen sich an. Die 2. Auflage berücksichtigt dabei zahlreiche Neuerungen. Wer sich angesprochen fühlt, kann sich einem Sprachtest unterziehen.
2. Auflage
  • Deutsch
  • Höhe: 209 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 179 gr
978-3-556-07357-5 (9783556073575)
3556073579 (3556073579)

Sofort lieferbar

29,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!