Die Löwenburg im Schlosspark Wilhelmshöhe

 
 
Schnell & Steiner (Verlag)
  • erschienen am 25. August 2022
 
  • Buch
  • |
  • 104 Seiten
978-3-7954-3736-7 (ISBN)
 
Hoch über Schloss Wilhelmshöhe im Bergpark gelegen erhebt sich ein rätselhafter Bau: Die Löwenburg. Aus der Ferne wie eine mittelalterliche Burganlage wirkend, entpuppt sich die vermeintlich gotische Ruine bei genauerem Hinsehen als Lustschloss, das sich der Landgraf und spätere Kurfürst Wilhelm IX./I. von seinem Hofbauinspektor Heinrich Christoph Jussow hat errichten lassen. Nach vielfältigen Erweiterungen und Umplanungen ist so ein Bau entstanden, der der Erholung und dem Ergötzen der Bewohner dienen, der aber auch die Altehrwürdigkeit der hessischen landgräflichen Familie unterstreichen sollte. Zudem fungiert die in der Kapelle befindliche Gruft als letzte Ruhestätte des illustren Bauherrn.
  • Deutsch
  • mit Klappen
  • Höhe: 206 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 9 mm
  • 250 gr
978-3-7954-3736-7 (9783795437367)
Prof. Dr. Martin Eberle ist Direktor der Museumslandschaft Hessen-Kassel.
https://download.schnell-und-steiner.de/register/9783795437367_register.pdf
Prof. Dr. Martin Eberle ist Direktor der Museumslandschaft Hessen-Kassel.

Sofort lieferbar

9,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb