Political Correctness

Ein Streitgespräch - Michael Eric Dyson & Michelle Goldberg vs. Stephen Fry & Jordan Peterson
 
 
Nagel & Kimche (Verlag)
  • erschienen am 23. September 2019
 
  • Buch
  • |
  • 158 Seiten
978-3-312-01142-1 (ISBN)
 
Die Grundlagen unseres Wissens und unserer Meinungen bestimmen unser Denken und Handeln, doch die westliche Zivilisation steht vor Herausforderungen, die sich vehement zuspitzen: den Differenzen zwischen den Geschlechtern (#MeToo), den Ethnien, den Religionen, den politischen und ökonomischen Extremen. Wie offen kann oder muss über soziale Konflikte gesprochen werden, warum gibt es Tabus? Diese angeheizte Diskussion über Political Correctness erhellt die Problemstellungen, sie differenziert und gibt Antworten. Eine aufregende Debatte, die 2018 in Toronto im Rahmen der Munk Debates (internationales Podium für zeitgeschichtliche Diskussionen) stattgefunden hat und durch die dezidierten Positionen der Beteiligten die eigene Meinungsbildung forciert.
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Pappband
  • Höhe: 185 mm
  • |
  • Breite: 122 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 185 gr
978-3-312-01142-1 (9783312011421)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Eric Dyson ist Autor, Professor und Radiomoderator. Er moderiert die beliebte Radiosendung »The Michael Eric Dyson Show« und publizierte zahlreiche Bücher zu den Themen Rasse, Kultur und Politik in den Vereinigten Staaten, darunter der aktuelle New York Times-Bestseller Tears We Cannot Stop: A Sermon to White America.

Sofort lieferbar

17,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb