Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa

Ein Aufruf
 
 
Rhein-Mosel-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • 78 Seiten
978-3-89801-434-2 (ISBN)
 
Die Vereinigten Staaten von Europa! Die momentane Situation in Europa zeigt vor allem zwei Aspekte: Uneinigkeit nach innen und Machtlosigkeit nach Außen. Im europäischen Hühnerhof ist zwar Deutschland die größte Henne, weltweit gesehen bleibt sie aber doch nur Kleinvieh. Und auch - um im Bild zu bleiben - der stolze französische Hahn, fällt trotz seiner Atomwaffen und dem Sitz im Sicherheitsrat in die gleiche Kategorie - Kleinvieh. Im Vergleich mit den Großstaaten China und Indien, mit Russland und den USA haben wir nur als vereinigtes Europa eine Chance, unsere Interessen als gleichberechtigter Partner zur Geltung zu bringen. Dabei ist es offensichtlich, dass wir es einzeln nicht schaffen. Mit immer komplizierteren zwischenstaatlichen Vereinbarungen versuchen wir, unsere Gemeinschaft weiterzuentwickeln, aber es wird immer schwieriger. Und diese einzelstaatliche Struktur bringt uns auch dort, wo wir schon vereinigt sind, bei der Währung Euro, immer wieder Probleme, weil eben eine gemeinsame Wirtschafts- und Finanzpolitik fehlt. Dabei liegt die Alternative auf der Hand: ein staatlich geeintes Europa. Diese Alternative propagiert und erläutert Michel Dévoluy in seinem Manifest »Wagen wir endlich die Vereinigten Staaten von Europa!«. Der emeritierte Professor und Wirtschaftswissenschaftler startet damit einen Aufruf, sich in Europa aufzumachen zu einer neuen politischen Dimension: zu den Vereinigten Staaten von Europa.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • mit Klappen
  • 27 s/w Abbildungen
  • |
  • 27 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 189 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 11 mm
  • 104 gr
978-3-89801-434-2 (9783898014342)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Michel Dévoluy ¿(geboren 1947 in Gap in den französischen Alpen) ist ein emeritierter französischer Wirtschaftswissenschaftler, der als Professor hauptsächlich an der Universität Straßburg, aber auch in Charlotteville in Virginia (USA) und in Bangkok (Thailand) geforscht und gelehrt hat. Seine Spezialität ist die Wirtschafts- und Währungspolitik Europas.

Sofort lieferbar

10,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb