Abbildung von: Balladen - UTB

Balladen

Didaktische Grundlagen und Unterrichtspraxis
UTB (Verlag)
2. Auflage
Erschienen am 25. September 2023
Buch
Softcover
356 Seiten
978-3-8252-6106-1 (ISBN)
27,90 €inkl. 7% MwSt.
Sofort lieferbar
Die Ballade ist als Unterrichtsgegenstand fester Bestandteil des Literaturunterrichts. Dieser Band hilft dabei, ihr Potential für die Initiierung literarischer Lernprozesse neu zu entdecken. Dazu werden kanonische und jüngere Balladen in einem themenorientierten und mediensensiblen Unterricht aufbereitet. Der Band umfasst fachwissenschaftliche und fachdidaktische Grundlagen sowie konkrete praktische Unterrichtsvorschläge. Damit gibt er Lehramtsstudierenden, Referendar:innen und Lehrenden des Faches Deutsch Einblick in aktuelle fachliche Diskussionen um die Ballade und deren Vermittlung. utb+: Begleitend zum Buch erhalten Leser:innen Arbeitsblätter und Handouts als digitales Bonusmaterial, die bei der Behandlung der im Buch vorgestellten Unterrichtsangebote in der Schule verwendet werden können. Erhältlich über utb.de.
Auflage
2. überarb. u. erw. Aufl.
Sprache
Deutsch
Verlagsort
Stuttgart
Deutschland
Zielgruppe
Für höhere Schule und Studium
Editions-Typ
Überarbeitete Ausgabe
Erweiterte Ausgabe
Illustrationen
19
19 s/w Abbildungen
10 schwarz-weiße Abbildungen
Maße
Höhe: 212 mm
Breite: 149 mm
Dicke: 25 mm
Gewicht
536 gr
ISBN-13
978-3-8252-6106-1 (9783825261061)
Schlagworte
Schweitzer Klassifikation
Thema Klassifikation
Newbooks Subjects & Qualifier
DNB DDC Sachgruppen
BIC 2 Klassifikation
Warengruppensystematik 2.0
Prof. Dr. Juliane Dube ist Professorin für Germanistische Literatur- und Mediendidaktik an der Universität Gießen.
1 Einführung: Balladen im Deutschunterricht
2 Fachwissenschaftliche Grundlagen
2.1 Begriff der Ballade und gattungsbezogene Definitionsschwierigkeiten
2.2 Geschichte der Ballade
3 Didaktische Entwicklungen und Theorie(n)
3.1 Didaktische Inszenierungen im Wandel
3.2 Zum Stand der aktuellen fachdidaktischen Diskussion
4 Balladendidaktische Grundlagen
4.1 Balladen auswählen
Lesen - mit Texten und Medien umgehen
4.2 Sich über Balladen austauschen
4.3 Balladen analysieren und interpretieren
4.4 Balladen werten
4.5 Balladentexte in Bild und Ton
4.6 Balladen in neuen medialen Formaten
Schreiben
4.7 Referierendes und argumentatives Schreiben zu Balladen
4.8 Operatives Schreiben zu Balladen
4.9 Textproduktives Schreiben zu Balladen
Sprechen und Zuhören
4.10 Balladen vorlesen und vortragen
4.11 Balladen auswendig lernen
Sprache und Sprachgebrauch untersuchen
4.12 Balladen übersetzen
4.13 Sprache in Balladen reflektieren
5 Themenorientierte Unterrichtsvorschläge
5.1 Freundschaft und Liebe
5.1.1 Freundschaft hat viele Gesichter - "Die Freunde" von Wilhelm Busch
5.1.2 Vom Abhandenkommen der Liebe - "Sachliche Romanze" von Erich Kästner
5.1.3 Geschwisterneid, ein tödliches Motiv: "Die zwei Schwestern"
5.1.4 Grenzenloser Liebesbeweis - "Der Handschuh" von Friedrich Schiller
5.1.5 Bedingungslose Freundschaft über den Tod hinaus - "Die Bürgschaft" von Friedrich Schiller
5.2 Unheimliches und Geisterhaftes
5.2.1 Die Semantik und Ästhetik des Bösen in der Literatur - "Gespenster" von Alexander S. Puschkin
5.2.2 Selbstüberschätzung als Entwicklungsmoment - "Der Zauberlehrling" von Johann Wolfgang von Goethe
5.2.3 Von Leben und Tod - "Der Erlkönig" von Johann Wolfgang von Goethe
5.2.4 "O, schaurig" - "Der Knabe im Moor" von Annette von Droste-Hülshoff
5.2.5 Poetische Wirkkraft rational kalkulierter Dichtung - "Der Rabe" von Edgar Allan Poe
5.2.6 Vergänglichkeit als Bestandteil des Lebens - "Toten-Tanz" von Johann Wolfgang von Goethe,
Rainer Maria Rilke und "Berliner Totentanz 1 + 2" von Thomas Kling
5.3 Schicksal, Selbstbestimmung und Bewährung
5.3.1 Gewagte Sprünge in luftiger Höhe - "Die Ballade vom Seiltänzer Felix Fliegenbeil" von Michael Ende
5.3.2 Ökologische Nachhaltigkeit - "Holger, die Waldfee" von Lars Ruppel
5.3.3 Zivilcourage auf hoher See - "Nis Randers" von Otto Ernst
5.3.4 Die übernatürliche Macht der Poesie - "Die Kraniche des Ibykus" von Friedrich Schiller
5.4 Geschichte, Gesellschafts- und Sozialkritik
5.4.1 Dominium terrae - "Der kleine Vogelfänger" von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
5.4.2 Wenn Frauen töten - "Ein modernes Weib" von Maria Janitschek
5.4.3 (Ohn-)macht gegenüber der Natur - "Die Brück' am Tay" von Theodor Fontane
5.4.4 Gewalt und Religion - "Die Füße im Feuer" von Conrad Ferdinand Meyer
5.4.5 Nationalsozialismus und Folgen - "Und es war ein Tag" von Nora Gomringer
5.4.6 Gedankenfreiheit bis zum Tod - "Der Flüchtling" von Fritz von Unruh
Rechtsnachweise
Literaturverzeichnis