Mach dich unbeliebt und glücklich

und nimm dir vom Leben, was du willst!
 
 
dtv (Verlag)
  • erschienen am 22. April 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-423-34883-6 (ISBN)
 

Setzen Sie sich durch!

Warum sagen wir nicht, was wir denken, und vertreten selbstbewusst und souverän unseren Standpunkt? Warum haben wir so große Angst davor, uns unbeliebt zu machen? Die Autorin zeigt anhand vieler Beispiele aus ihrer Coaching-Praxis, dass es sich lohnt, Bedürfnisse klar zu formulieren, Grenzen zu setzen und unerschrocken mit Kritik umzugehen. Denn mit dem Friede-Freude-Eierkuchen-Prinzip machen wir meist nur andere, nicht aber uns selbst glücklich. Viel Feind, viel Ehr: Wer Konfliktsituationen nicht meidet, sondern meistert, verschafft sich Respekt; wer beherzt für sich und seine Überzeugungen eintritt, bestimmt den Platz, den er im Leben einnimmt.

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 238 gr
978-3-423-34883-6 (9783423348836)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Diana Dreeßen-Wösten arbeitete achtzehn Jahre als Börsenhändlerin an der Frankfurter Börse, bevor sie sich 2002 als Managementtrainerin selbstständig machte. Sie gibt regelmäßig Workshops und Trainings für Unternehmen, Verbände und Privatleute. Außerdem hält sie Vorträge und initiiert Kongresse. Sie ist Mitglied im BPW Deutschland (Business and Professional Women Germany e.V.), einem der größten deutschen Frauennetzwerke.


Sofort lieferbar

9,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb