Rotenburger Schriften

Heft 99 - 2019
 
 
PD-Vlg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. November 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 222 Seiten
978-3-86707-899-3 (ISBN)
 
Im Herbst jeden Jahres erscheinen die Rotenburger Schriften mit Aufsätzen zu regionalen historischen Themen geschrieben von Autoren aus der Region. Die Themen dieses Jahr: . Die Kirchenherrschaft des Verdener Andreasstiftes in Sittensen . Eine Karte des Herzogtums Verden von Johann Gorries aus dem Jahr 1650 . Die Scheeßeler Mühle. Kon ikte in Geschichte und Gegenwart . Ein Backhaus als Häuslingshaus in Krelingen, Heidekreis . Nordamerikanische Pfeilspitzen aus Volkensen, Landkreis Rotenburg . Die Ackerbauschule in Bremervörde 1875-1936 . Die jüdische Gemeinde Zeven 1933-1941 und ihre Überlebenden nach 1945 . Ein Stolperstein in Scheeßel für Anna Katharina Meyer . Das Ratsgymnasium Rotenburg in den Festschriften von 1959 und 1974 . Gründungen und Fortbestand ländlicher Freilichtmuseen
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 208 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 337 gr
978-3-86707-899-3 (9783867078993)
Inhalt Editorial................................................................................................................... 5 Die Kirchenherrschaft des Verdener Andreasstiftes in Sittensen und der Zehnt von Ippensen................................................................9 Walter Jarecki, Verden Eine Karte des Herzogtums Verden zwischen Weser und Aller von Johann Gorries aus dem Jahr 1650 ..................................... 33 Wolfgang Dörfler, Gyhum Die Scheeßeler Mühle........................................................................................... 45 Jan Müller-Scheeßel, Scheeßel Ein "Backhaus" als Häuslingshaus - Krelingen Nr. 6 .......................................... 67 Hans-Joachim Turner, Riekenbostel Als die Indianer noch im Landkreis Rotenburg (Wümme) wohnten. Ungewöhnliche Pfeilspitzen nordamerikanischer Provenienz.............................. 85 Stefan Hesse, Rotenburg (Wümme) Die Ackerbauschule in Bremervörde. Landwirtschaftliche Schulbildung im Elbe-Weser-Dreieck von der Reichsgründung bis zur Zeit des Nationalsozialismus ............................ 97 Michele Bredehöft, Bremervörde Die jüdische Gemeinde in Zeven von 1933-1941 und das Schicksal der überlebenden Zevener Juden in der Nachkriegszeit............... 125 Ronald Sperling, Bülstedt Stolperstein für Anna Katharina Meyer. Zwei Ansprachen bei der Verlegung am 12.2.2019 Leben und Tod der Anna Katharina Meyer (2.11.1901 - 12.5.1941) .................. 157 Karsten Müller-Scheeßel, Scheeßel Die "Aktion T4" und ihre Realisierung in der Provinz Hannover ...................... 161 Carola S. Rudnick, Lüneburg "...ein geistiges Zentrum im Landkreis Rotenburg". Das Ratsgymnasium Rotenburg im Licht der Festschriften von 1959 und 1974 ................................................... 167 Norbert Bitzer, Rotenburg und Jonas-Hanns Kruse, Rotenburg Das Freilichtmuseum als "Museum in uns". Geschichte und Motive der Musealisierung historischer ländlicher Gebäude speziell im Landkreis Rotenburg (Wümme)....................... 181 Wolfgang Dörfler Buchbesprechung Rotenburg (Wümme) zur Zeit der Erzbischöfe von Bremen und der Könige von Schweden....................................................... 205 Buchbesprechung Die Börde Sittensen. Geschichte und Geschichten ............................................. 206 Radetzkymarsch von Joseph Roth Ein Ausschnitt aus dem 15. Kapitel ................................................................... 211 Nachruf auf Kurt Werner Sadowski....................................................................218 Autoren und Herausgeber ................................................................................ 221

Sofort lieferbar

16,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb