Das neue Vergaberecht

GWB | VgV | SektVO | KonzVgV | VOB/A-EU | UVgO
 
 
Nomos (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 221 Seiten
978-3-8487-4387-2 (ISBN)
 

Die erneute Reform des Vergaberechts bringt tiefgreifende Änderungen für die Vergabepraxis mit sich. Nach der Reform der EU-weiten Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde in einem weiteren Schritt die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Mit der neuen Unterschwellenvergabeordnung wird die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1) ersetzt.

Die Schwerpunkte der 2. Auflage
- Die neue Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung - UVgO) und deren Anwendungsregeln
- Umfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung e-Vergabe)
- Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen Einkaufs
- Einführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens; Stärkung des Verhandlungsverfahrens
- Neue gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler Zusammenarbeit
- Neue Regelungen zur Vergabe sozialer Dienstleistungen
- Erweitertes Konzept zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität
- Neue Regelungen zu Rahmenvereinbarungen und Vertragsänderungen
- Neue Regelungen zum Ablauf des Vergabeverfahrens
- Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen

Der Band gibt darüber hinaus einen Überblick über das gesamte Vergaberecht und eignet sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut. Er wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen.

2. Auflage 2018
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 228 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 405 gr
978-3-8487-4387-2 (9783848743872)
3848743876 (3848743876)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr. Volker Dobmann, Fachanwalt für Vergaberecht in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

»Zur Gewinnung eines ersten Überblicks über das neue Vergaberecht sehr geeignet.«
RegDir G. Haurand, DVP 2017, 175

»besticht durch Informationsvielfalt... Jedem, der im beruflichen Alltag mit Fragen des Vergaberechts befasst ist, kann dieses Werk von Dobmann ohne Einschränkungen empfohlen werden.«
RAmtm Marius Nuding, Die Justiz 2016, 435

»schneller Zugang zum neuen Vergaberecht«
akh.de 9/2016

»Die Lektüre ist für Auftraggeber und Bietende gleichermaßen lohnend.«
AWV 5/2016


Sofort lieferbar

38,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok