Prototyping Society - Zur vorauseilenden Technologisierung der Zukunft

Zur vorauseilenden Technologisierung der Zukunft
 
 
transcript Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 174 Seiten
978-3-8376-4736-5 (ISBN)
 
Prototypen wandern aus den Werkstätten in die Gesellschaft. Sie gelten nicht länger als defizitäre, weil unvollständige Objekte. Vielmehr wird gerade durch das Design des materiell Vorläufigen das gesellschaftliche Übermorgen gestaltet und technologisiert. Die Produktion und Rezeption dieser Artefakte verwandelt sich dabei von einer exklusiven Expertentätigkeit zu einer öffentlichen sozialen Praxis: Prototypen werden in öffentlich zugänglichen Makerspaces hergestellt und in urbanen Eventformaten zelebriert. Sascha Dickel zeigt, dass damit auch eine neue Form der Kritik einhergehen kann, die nicht gegen die Technologisierung des Sozialen opponiert, sondern Wege erschließt, in einer technologisch verbauten Welt alternative Zukünfte zu entwerfen.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
transcript
  • Für Beruf und Forschung
Dispersionsbindung, 1 SW-Abbildung
  • Höhe: 223 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 257 gr
978-3-8376-4736-5 (9783837647365)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sascha Dickel (Dr.), geb. 1978, ist Juniorprofessor für Mediensoziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Er forscht zu Technikzukünften, wissenschaftlicher Partizipation und posthumaner Sozialität. Für seine Dissertationsschrift wurde ihm 2014 der Philosophische Buchpreis verliehen.

Sofort lieferbar

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb